Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Oscar and the Wolf schafften es bereits, Belgien für sich zu gewinnen; nun präsentieren sich die verträumten Popmusiker am 14. Mai im Exil in Zürich.

oscar-and-the-wolf_001

Oscar and the Wolf (Foto: zvg)

Orange Sky (2012) erzählt schon ziemlich viel über die belgische Band: Repetitive Elemente, langgezogene Worte eingebettet in verträumten Gesang, der sich fast schon wie die Nebensächlichkeit des Songs anhört (aber eben doch nicht ganz) und einfache Muster prägen die Musik von Oscar and the Wolf. Wodurch sie nichts an Popularität verliert: Wie Princes (Entity, 2014) zeigt, vermag die Band durchaus ein grosses Publikum anzusprechen. Ruhe und die Liebe für’s Detail nehmen den Songs nichts an Genialität, und auch wenn ein Auftritt der Band vielleicht schnell etwas eintönig werden könnte, ist dem Konzert durchaus mit positiven Gefühlen entgegen zu schauen.

Weitere Infos zur Veranstaltung