Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Video-Premiere: Duck Duck Grey Duck präsentieren «Ride My Bike»

Richtig schön trashige Lo-Fi-Klänge strömen aus Genf zu uns. Heute erscheint «Ride My Bike», die neue Single von Duck Duck Grey Duck.

Heute startet die «Tour de France». Es ist vielleicht nur Zufall, vielleicht auch ein Augenzwinkern. Denn gerade heute veröffentlicht die Genfer Band Duck Duck Grey Duck ihre neue Single Ride My Bike. Dabei ist der Bandname schon Hinweis genug auf das, was das Trio aus der Westschweiz röhrt: trashiger Lo-Fi-Garage-Rock zwischen Ironie und Sommerhitze.

Duck Duck Grey Duck sind schräg. Nicht so stark, dass es abschreckend wäre, sondern genau richtig, dass sie selbst einen hohen Unterhaltungswert haben. Ein eingängig cooler Groove, eingeworfene Referenzen an den Surfrock: Ride My Bike ist eine lockere, luftige Nummer, wie geschaffen für eine Sommerparty.

«Ride My Bike. To The Sea. I want to hold your hand et your body aussi.»

Ride My Bike zelebriert nicht nur die sommerlichen Vibes, sondern kündigt auch das neue Album der Band an. Auf der im Herbst erscheinenden Platte, loten Duck Duck Grey Duck allerdings eher befremdende bis abgründige Sounds aus – ein starker Kontrast zur Single. Allerdings macht es das Warten auch umso spannender.