Die US-amerikanische Trash-Metal-Band Trivium aus Orlando besucht die Schweiz am 6. November 2011. Das Konzert wird im Komplex 457 in Zürich stattfinden. Türöffnung ab 19:00, Konzertbeginn um 20:00. Wer nicht da ist: Pech.

Die im Jahre 2000 gegründete Band existiert mittlerweile über 11 Jahre. Nach dem ersten, nicht sehr erfolgreichen Album Ember to Inferno im Jahre 2003 schafften die Metaller aus Orlando den Durchbruch zwei Jahre später mit dem zweiten Album Ascendancy, welches über 100‘000-mal verkauft wurde.
Jetzt sind sie wieder am Start. Mit einem neuen Drummer und einem neuen Album. In Waves wurde im deutschsprachigen Raum am 5. August 2011 vorgestellt. Die Europatour startete gleich anschliessend. Wer sich in der Metal-Szene auskennt, kommt eigentlich nicht umher, die Band zu kennen. Alleine die berühmt-berüchtigte Black-Crusade-Tour wird allen Metalfans in guter Erinnerung bleiben. Zusammen mit Machine Head, Arch Enemy, Dragon Force und Shadow Fall spielten Trivium eine riesige Europatour. Allgemein setzte Trivium immer auf erfolgreiche und bekannte Support oder Headliner. Umso erstaunlicher ist es, dass die neue Tour anscheinend alleine angetreten wird.
Diese Veränderung könnte etwas mit dem Ersetzen des Drummers zu tun haben. Wegen Unstimmigkeiten innerhalb der Band wurde im Jahr 2010 Travis Smith durch Nick Augusto ersetzt. Zuerst war es nur eine Übergangslösung, jedoch kristallisierte sich schnell heraus, dass es nicht nur bei einer Auszeit bleiben würde und deshalb verkündete die Band im Februar 2010, dass sie Travis gefeuert haben.

Mehr Infos zur Veranstaltung:

starclick.ch

Bild: zVg (Roadrunner Records)