Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am 9. November 2013 erwartet uns eine geballte Ladung an Alternative Rock, Metal und Post Grunge, wenn Halestorm und Alter Bridge das Hallenstadion rocken werden.

Mark Tremonti mit seinem Solo-Projekt Tremonti im Komplex457 (Sacha Saxer)

Mark Tremonti mit seinem Solo-Projekt Tremonti im Komplex457 (Sacha Saxer)

 

von Michelle Brügger

Die amerikanische Rockband Alter Bridge schaffte es 2010 mit ihrem Studioalbum AB III  in den Schweizer Charts auf einen präsentablen Platz 15. In den vergangenen zwei Jahren arbeiteten die Mitglieder an ihren eigenen Projekten: Der Gitarrist Mark Tremonti veröffentlichte sein erstes Soloalbum All I Was, Scott Philips arbeitete mit Sevendust zusammen und Myles Kennedy begeisterte mit Slash als Myles Kennedy and the Conspirators. Jetzt sind sie mit dem neusten Album Fortress auf Tour, das Ende September erschien und in Deutschland und den UK bereits unter den Top10 gelandet ist. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis das Album auch in den Schweizer Charts auftaucht.

Im Frühling waren Halestorm als Supporting Act mit Bullet For My Valentine unterwegs und werden dem Herbst zusammen mit Alter Bridge einheizen. Die Band gewann dieses Jahr den Grammy-Award für die beste Hard-Rock/Metal-Darbietung in Love Bites (So Do I). Diese Auszeichnung erhielten sie vermutlich nicht zuletzt wegen der Frontfrau Lizzy Hale, die sich auf der Bühne als wahres Energiebündel entpuppt und mit einer starken Stimme zu überzeugen versteht. Zusammen mit ihrem Bruder Arejay Hale am Schlagzeug, dem Gitarristen Joe Hottinger und dem Bassisten Josh Smith bekommt das Publikum Songs aus einer gelungenen Mischung aus Grunge- und Trash-Metal Rock zu hören.

Weitere Infos zur Veranstaltung

Starclick