Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Früher waren Farbaufnahmen teuer, heute gilt Schwar-Weiss-Ästhetik als cool. Wir haben für euch die fünf besten Schwarz-Weiss-Musikvideos zusammengestellt.

 

Joy Division – Atmosphere

Der Clip zu Atmosphere ist genauso düster und bedrohlich wie die Stimmung des Songs selbst. Es ist eine Ode an den Sänger Ian Curtis, der sich mit 23 Jahren in seinem Haus in Macclesfield das Leben nahm.

 

Deine Lakaien – Mindmachine

Berlin, die hippe Stadt. Nicht aber im Video zu Mindmachine von Deine Lakaien. Sie präsentieren die Hauptstadt Deutschlands nachdenklich, aber bewegt.

The Beauty of Gemina – Stairs

The Beauty of Gemina ist die erfolgreichste Wave-Formation der Schweiz. Mit Stairs haben sie ein melancholisches Stück Musik geschaffen und dazu ein emotionales, packendes Video produziert.

Woodkid – Run Boy Run

Yoann Lemoine alias Woodkid ist der Monumental-Klotzer unter den Filmemacher. Episch, ausdrucksstark und orchestral erzählt er seine Geschichte in Bild und Ton.

Bob Dylan – Subterranean Homesick Blues

Unzählige Male wurde dieses Video kopiert. Bob Dylans Subterranean Homesick Blues gilt als eines der ersten Musikvideos, obwohl es sich eigentlich um ein Promo-Video handelt. Die Idee ist jedenfalls Kult.

 

Welches Video gefällt dir am besten? Und welcher Clip gehört unbedingt in die Liste? Diskutiere mit uns in den Kommentaren!