Die US-amerikanische Alternative-Rockband They Might Be Giants wird am 5. März 2013 mit «Nanobots» bereits ihr 16. Studioalbum veröffentlichen. Vorab wurde die gleichnamige Digital-EP veröffentlicht, welche eine erste Vorschau auf die neuen Songs bietet.


They Might Be Giants gehört wohl zu einer jener Bands, die hierzulande nur wenige wirklich kennen, aber deren einen Song fast jeder mitträllern kann. Es ist nämlich genau die Band, die mit Boss Of Me den Titelsong zur TV-Serie Malcolm mittendrin beisteuerte. Das war vor rundzwölf2 Jahren, doch der Band blieb der Erfolg zumindest in Europa verwehrt.
Bereits im Jahre 1982 gründeten die Jugendfreunde John Flansburgh und John Linnell die Band They Might Be Giants (TMBG). Nach ersten Chart-Erfolgen, wechselten sie 1990 auf ein Major-Label und der kommerzielle Aufstieg liess nicht lange auf sich warten: Mit ihrem dritten Album Flood schafften sie in ihrer Heimat den Durchbruch und erreichten Platin-Status. Während Flansburgh und Linnell zu Beginn ihrer Karriere oftmals mit vorgängig eingespielten Sounds und Drumcomputern hantierten, formierte sich ab 1994 eine richtige Band um das Duo.

Die Musik von TMBG zeichnet sich grösstenteils durch eingängige Melodien und Texte mit viel Wortwitz aus. Dies ist auch auf der nur als Download erhältlichen Nanobots EP klar festzustellen: Im Song Call You Mom wird auf skurriler Weise die Eigenschaften der Mutter in der Freundin gesucht. Verpackt in einer prägnanten Hookline und eingerahmt zwischen einem mitreissend rhythmischen Piano und einem schillerndem Saxophon. Nicht ganz so mit reisserisch, dafür mit einer groovy Bassline kommt Lost My Mind daher. Und dass They Might Be Giants auch in Punkto Satire einiges zu bieten haben, beweisen sie abermals mit Black Ops, dem dritten Song auf der EP. Der Song unterstreicht die Absurdität des Textes musikalisch mit dem Kontrast, den die düsteren Keyboard-Sounds mit den unbedacht wirkenden Schlaginstrumenten bildet.

Ob TMBG ihrem Style weiter treu bleiben oder ob es die eine oder andere Überraschung auf ihrem kommenden Album zu entdecken gibt, bleibt abzuwarten. Neben den drei bekannten Tracks gibt die Band bisher bekannt, dass es 25 Songs auf Nanobots zu finden geben wird und die Spielzeit auf rund 45 Minuten gesetzt wurde. Auch dies dürfte die TMBG-Fans nicht verwundern, denn ein Konzept von mehreren kurzen Lied-Extrakten gab es auch schon auf ihrem Album Apollo 18.

http://www.youtube.com/watch?v=Nkp8wppnD3k

Release
29. Januar 2013

Label
Lojinx

Tracklist
01. Call You Mom
02. Lost My Mind
03. Black Ops