Am 17. Oktober wird der Erfinder des “Whisper Rock”, Joshua Radin, im Abart zu sehen sein. Die Musik des Amerikaners wurde durch viele Serien bekannt, in denen seine Lieder zu hören waren – so zum Beispiel in Grey’s Anatomy, One Tree Hill, Dr. House, Lie To Me und Closer, um ein paar auch in der Schweiz bekannte Namen zu nennen. Einen ersten Erfolg feierte der Sänger, Songwriter und Künstler mit Winter, was primär in der Serie Scrubs zu hören war.

Es ist vor allem Zach Braff, der die Hauptrolle in Scrubs besetzt zu verdanken, dass Joshua Radin bekannt wurde. Er war es, der die Musik von Radin mit der Serie Scrubs bekannt machte, und dank seiner Förderung ging es von da an steil bergauf für den Flüsterer aus Ohio. Inzwischen sind Lieder von Radin in über 75 Filmen oder Serien zu hören und es scheint kein Ende zu nehmen.
Das Markenzeichen von Radin, das so gut bei den Filmproduzenten ankommt, ist der auf weiche Gitarrenakkorde reduzierter Sound in Kombination mit seiner leisen und facettenreicher Stimme. Das neueste Album The Rock and the Tide, welches letztes Jahr auf den Markt gebracht wurde, zeigt eine schwungvolle Neuausrichtung des ansonsten eher langsamen Sounds. Auch dort vergisst Radin jedoch nicht, bei seinem Steckenpferd zu bleiben – der emotionalen Seite.

An diesem Abend wird im Abart jedoch nicht nur Radin zu sehen sein, sondern auch Joseph Arthur. Der Stil von Arthur geht weniger in Richtung Rock und mehr in Richtung Alternative-Country, trotzdem passen die zwei wunderbar zusammen. Auch Arthur konzentriert sich auf langsame, gefühlvolle Musik und scheint damit wunderbar bei den Filmproduzenten anzukommen.
Speziell dürfte an Joseph Arthur wohl vor allem seine solo live Performance sein. Er ist bekannt dafür, während seinen Auftritten mehrere sogenannte Effektgeräte zu bedienen, mit denen er Schleifen und Verzerrungen erzeugt. Er nimmt – während seinem Auftritt! – verschiedene Instrumente wie zum Beispiel die Gitarre, das Schlagzeug oder sogar seine eigene Stimme auf und bildet eine Schleife damit. So kann er als alleiniger Musiker den Eindruck erzeugen, dass eine ganze Band hinter ihm steht und musiziert.
Interessant dürfte es auf jeden Fall werden, denn sowohl Joshua Radin als auch Joseph Arthur sind geniale Musiker, die für ihre live Performance bekannt sind. Für jene, die noch nie einen solo Auftritt mit Loop- und Distortionspedalen gesehen haben, wird es ein Erlebnis sondergleichen, denn speziell sind die live Auftritte von Arthur sicherlich.

Bild: zVg (us.joshuaradin.com)