Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Mögen die Schweden mit dir sein. Nach den heftigen Gitarrenhelden von Royal Republic beehrt die Post-Punk-Wave-Band The Exploding Boy Zürich. Bereits letztes Jahr spielten sie auf der Bühne im Werk 21, nächsten Freitag kehren sie nun mit der neuen Scheibe The Black Album dahin zurück.


jt.
Jedes Mal, wenn die Schweden auftreten, stellt sich automatisch die Frage: Haben sie diesmal einen Drummer? Denn bisher kam die Perkussion stets aus dem Computer. Trotzdem ist ein Auftritt von den Exploding Boys stets ein Erlebnis. Die emotionalen Songs, die bereits zuhause unter die Haut gehen, werden mit der Intensität von Sänger Johan auf der Bühne noch ein Stückchen ergreifender. Natürlich ist ein Konzert von ihnen keine Trauerstunde, die Musiker wissen zu rocken. Das Publikum wird zweifellos das Tanzbein schwingen. Und das Beste ist wohl, dass wir uns nicht nur auf die erprobten Live-Knüller wie Intervention oder Desperados freuen dürfen, sondern auch Stück der neuen Scheibe uns einheizen werden.

Alle Infos zur Veranstaltung unter www.divusmodus.ch

www.myspace.com/theexplodingboyse