Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Test

WP_Query Object
(
    [query] => Array
        (
            [post_type] => Array
                (
                    [0] => event
                )

            [post_status] => publish
            [posts_per_page] => 3
            [meta_query] => Array
                (
                    [0] => Array
                        (
                            [key] => _event_end_date
                            [value] => 2018-11-13
                            [compare] => >=
                        )

                )

            [meta_key] => _event_start_date
            [orderby] => _event_start_date
            [order] => ASC
        )

    [query_vars] => Array
        (
            [post_type] => Array
                (
                    [0] => event
                )

            [post_status] => publish
            [posts_per_page] => 3
            [meta_query] => Array
                (
                    [0] => Array
                        (
                            [key] => _event_end_date
                            [value] => 2018-11-13
                            [compare] => >=
                        )

                )

            [meta_key] => _event_start_date
            [orderby] => _event_start_date
            [order] => ASC
            [error] => 
            [m] => 
            [p] => 0
            [post_parent] => 
            [subpost] => 
            [subpost_id] => 
            [attachment] => 
            [attachment_id] => 0
            [name] => 
            [static] => 
            [pagename] => 
            [page_id] => 0
            [second] => 
            [minute] => 
            [hour] => 
            [day] => 0
            [monthnum] => 0
            [year] => 0
            [w] => 0
            [category_name] => 
            [tag] => 
            [cat] => 
            [tag_id] => 
            [author] => 
            [author_name] => 
            [feed] => 
            [tb] => 
            [paged] => 0
            [meta_value] => 
            [preview] => 
            [s] => 
            [sentence] => 
            [title] => 
            [fields] => 
            [menu_order] => 
            [embed] => 
            [category__in] => Array
                (
                )

            [category__not_in] => Array
                (
                )

            [category__and] => Array
                (
                )

            [post__in] => Array
                (
                )

            [post__not_in] => Array
                (
                )

            [post_name__in] => Array
                (
                )

            [tag__in] => Array
                (
                )

            [tag__not_in] => Array
                (
                )

            [tag__and] => Array
                (
                )

            [tag_slug__in] => Array
                (
                )

            [tag_slug__and] => Array
                (
                )

            [post_parent__in] => Array
                (
                )

            [post_parent__not_in] => Array
                (
                )

            [author__in] => Array
                (
                )

            [author__not_in] => Array
                (
                )

            [ignore_sticky_posts] => 
            [suppress_filters] => 
            [cache_results] => 1
            [update_post_term_cache] => 1
            [lazy_load_term_meta] => 1
            [update_post_meta_cache] => 1
            [nopaging] => 
            [comments_per_page] => 50
            [no_found_rows] => 
        )

    [tax_query] => WP_Tax_Query Object
        (
            [queries] => Array
                (
                )

            [relation] => AND
            [table_aliases:protected] => Array
                (
                )

            [queried_terms] => Array
                (
                )

            [primary_table] => wp_posts
            [primary_id_column] => ID
        )

    [meta_query] => WP_Meta_Query Object
        (
            [queries] => Array
                (
                    [0] => Array
                        (
                            [key] => _event_start_date
                        )

                    [1] => Array
                        (
                            [0] => Array
                                (
                                    [key] => _event_end_date
                                    [value] => 2018-11-13
                                    [compare] => >=
                                )

                            [relation] => OR
                        )

                    [relation] => AND
                )

            [relation] => AND
            [meta_table] => wp_postmeta
            [meta_id_column] => post_id
            [primary_table] => wp_posts
            [primary_id_column] => ID
            [table_aliases:protected] => Array
                (
                    [0] => wp_postmeta
                    [1] => mt1
                )

            [clauses:protected] => Array
                (
                    [wp_postmeta] => Array
                        (
                            [key] => _event_start_date
                            [compare] => =
                            [alias] => wp_postmeta
                            [cast] => CHAR
                        )

                    [mt1] => Array
                        (
                            [key] => _event_end_date
                            [value] => 2018-11-13
                            [compare] => >=
                            [alias] => mt1
                            [cast] => CHAR
                        )

                )

            [has_or_relation:protected] => 
        )

    [date_query] => 
    [request] => SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS  wp_posts.ID FROM wp_posts  INNER JOIN wp_postmeta ON ( wp_posts.ID = wp_postmeta.post_id )  INNER JOIN wp_postmeta AS mt1 ON ( wp_posts.ID = mt1.post_id ) WHERE 1=1  AND ( 
  wp_postmeta.meta_key = '_event_start_date' 
  AND 
  ( 
    ( mt1.meta_key = '_event_end_date' AND mt1.meta_value >= '2018-11-13' )
  )
) AND wp_posts.post_type = 'event' AND ((wp_posts.post_status = 'publish')) GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_postmeta.meta_value ASC LIMIT 0, 3
    [posts] => Array
        (
            [0] => WP_Post Object
                (
                    [ID] => 100208
                    [post_author] => 59
                    [post_date] => 2018-10-10 13:07:14
                    [post_date_gmt] => 2018-10-10 11:07:14
                    [post_content] => 

Eine der faszinierendsten Stimmen und Songwriterinnen des Indie-Rocks beehrt das Winterthurer Salzhaus für ein exklusives Schweizer Konzert.

«Joan As Police Woman» ist das Solo-Projekt von Joan Wasser, der gerne gewisse Ähnlichkeiten mit einer Protagonistin der 70s-Krimiserie Police Woman nachgesagt wurden. Mittlerweile ist die Wahl-New-Yorkerin aber unbestritten als begnadete Musikerin und für ihre wunderschönen, von Soul durchströmten Songs bekannt. Geboren 1970 in Biddeford, Maine und aufgewachsen in Maine, Connecticut nimmt Joan bereits als Sechsjährige Piano-Unterricht. Später lernt sie zudem das Violinespiel, welches sie mit einem Studium an der Boston University und als Teil des dortigen Symphony Orchestra professionalisiert. Es folgen Auftritte als Gastmusikerin und Instrumentalistin für Sheryl Crow, Lou Reed, Elton John oder Scissor Sisters. Für Furore sorgt die Violinistin auch als Teil von Anthony & The Johnsons und im Ensemble von Rufus Wainwright, dessen Konzerte sie 2004 als Joan As Police Woman eröffnet. https://www.youtube.com/watch?v=ZPqVig-ggMw Nach diversen Erfahrungen in verschiedensten Rockbands – unter anderem gründete sie mit den Bandmitgliedern ihres guten Freundes Jeff Buckley, der ihr den Song Everybody Here Wants You widmete, die Band Black Beetle – etabliert sich Joan hiermit endgültig als Solo-Künstlerin und Frontfrau. Mit ihren Bandmitgliedern aus dem Umfeld von John Cale oder Cat Power im Rücken macht sie sich einen Namen als eine der faszinierendsten Stimmen und Songwriterinnen der Gegenwart. So vielfältig die musikalischen Stationen der Joan Wasser, so breit die Einflüsse für Joan As Police Women: «Meine Musik führt die Stile zusammen, die ich am meisten liebe – den Soul von Künstlern wie Al Green, Nina Simone und Isaac Hayes, und Post-Punk und New-Wave von Bands wie The Smiths, The Grifters und Siouxie Sioux.»  Mit dem gefeierten Album Damned Devotion (Februar 2018) besucht die begnadete Musikerin diesen Herbst für ein exklusives Schweizer Konzert das Salzhaus in Winterthur. Im April hat Negative White bereits mit Joan Wasser über das neue Album gesprochen. Das Interview kannst du hier nachlesen. https://www.youtube.com/watch?v=1XTSDLn_jLk Begleitet wird sie von Lefteris Moumtzis. Die Musik des Zyprer reicht von Folk und Jazz bis zu Ambiente und klassischer Musik und bringt viel wärme in kühle Herbsttage. [post_title] => Joan As Police Woman [post_excerpt] => Eine der faszinierendsten Stimmen und Songwriterinnen des Indie-Rocks beehrt das Winterthurer Salzhaus für ein exklusives Schweizer Konzert. [post_status] => publish [comment_status] => open [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => joan-as-police-woman [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-10-10 13:07:14 [post_modified_gmt] => 2018-10-10 11:07:14 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://negativewhite.ch/?post_type=event&p=100208 [menu_order] => 0 [post_type] => event [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [1] => WP_Post Object ( [ID] => 96608 [post_author] => 59 [post_date] => 2018-06-28 19:56:54 [post_date_gmt] => 2018-06-28 17:56:54 [post_content] =>

Das bestechende Indie-Trio Middle Kids aus Australien beehrt dieses Jahr die Schweiz. Am 14. November tritt die Band im Zürcher Mascotte auf.

Seit 2015 macht das australische Indie-Rock-Trio Middle Kids um Sängerin Hannah Joy gehörig Wirbel. In ihrer Heimat lieferten sie mit ihrer selbstbetitelten EP letztes Jahr den Soundtrack für den Sommer und die wilde, freie Jugend. Sängerin Hannah kommt mit ihrer klassischen Piano-Ausbildung nicht vorneweg als Indie-Röhre rüber, doch öffnet die Frau einmal ihren Mund und gibt einem Songs wie Never Start oder Edge Of Town entgegen, wird jeder kritische Indie-Bub still. https://www.youtube.com/watch?v=sUC7OFUbn6A Mit ihrem Anfang Mai erschienenen Debütalbum Lost Friends legt das Dreiergespann aus Sydney nach und legt den musikalischen Grundstein für einen unbeschwerten rotzigen Sommer voller Liebe und Indie-Hymnen. Stücke wie On My Knees lassen einen ausflippen, bringen jedes Bein zum Zucken und geben dem Liebhaber den Wunsch nach mehr Lautstärke. Middle Kids gilt es laut und pur zu hören, mit oder ohne kühles Bier, aber mit ganz viel Schwung und Sonnenschein. https://www.youtube.com/watch?v=Uy9lw7O2L9Q Die Band war schon als Support für Ryan Adams oder Cold War Kids unterwegs und sind beim renommierten Label Lucky Number (Hinds, Sunflower Bean) unter Vertrag. So ziemlich alles an den drei Musikern – nebst Sängerin Hannah wären dies Multiinstrumentalist Tim Fitz und Drummer Harry Day – wirkt cool und ungekünstelt. Dieses Freche in Joys bebender Stimme, die kantigen Riffs und die treibenden Beats wirken wie aus dem Ärmel geschüttelt und gehen ins Ohr wie die unwiderstehliche Playlist des grösseren Bruders. Nun kommen Middle Kids, zu denen Fans sogar Sir Elton John gehört, auf Tour und erstmals in die Schweiz. [post_title] => Middle Kids [post_excerpt] => Das bestechende Indie-Trio Middle Kids aus Australien beehrt dieses Jahr die Schweiz. Am 14. November tritt die Band im Zürcher Mascotte auf. [post_status] => publish [comment_status] => open [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => middle-kids [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-06-28 19:58:05 [post_modified_gmt] => 2018-06-28 17:58:05 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://negativewhite.ch/?post_type=event&p=96608 [menu_order] => 0 [post_type] => event [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [2] => WP_Post Object ( [ID] => 86549 [post_author] => 60 [post_date] => 2018-01-29 12:49:12 [post_date_gmt] => 2018-01-29 11:49:12 [post_content] =>

Powerwolf  überzeugen sowohl ab Platte als auch auf der Bühne. Das energievolle Wolfsrudel bietet live eben nicht nur grossartige Songs, sie halten im Normalfall eine wahre Metal-Messe ab. Auch im Komplex ist am 15. November nichts anderes zu erwarten.

Am letztjährigen Greenfield haben sie es bewiesen: Sie sind wahre Meister des Entertainments. Bereits im Vorabendprogramm haben sie damals nämlich gemeinsam mit ihren Fans eine riesige Heavy Metal-Party gefeiert. Die Rede ist von Powerwolf. Die Bands auf den beiden Nebenbühnen hatten damals wohl eher ein schweres Los: Wer die Wolfsshow besuchte, der konnte sich wohl kaum mehr wegreissen. Von Beginn an präsentierte die Band einen echt starken optischen Auftritt, welcher ihrer Musik den perfekten Rahmen verlieh. https://www.youtube.com/watch?v=jhK2ev_O-pc Nicht umsonst heisst es bei der Konzertankündigung: Spätestens live kriegt der Wolf jeden! Mit Preachers Of The Night gelang Powerwolf 2013 das, was kaum einer Power-Metal-Band je geglückt ist: Die Wölfe enterten Platz eins der deutschen Albumcharts. Und auch mit dem sechsten Album, Blessed & Possessed, das im Sommer 2015 erschien, preschten Powerwolf in die Top 3-Albumcharts und mit der DVD/BluRay The Metal Mass landeten sie erneut auf Platz eins. Mal schauen, was das neue Album The Sacrament of Sin bringen wird! Wer also mit den Wölfen am Donnerstag, 15. November im Komplex 457 um die Wette heulen will und sich das neue Werk live – dort, wo es bestimmt am besten wirkt – zu Gemüte führen will, der kauft sich noch heute ein Ticket. Bevor dann alle weg sind! [post_title] => Powerwolf [post_excerpt] => Powerwolf  überzeugen sowohl ab Platte als auch auf der Bühne. Das energievolle Wolfsrudel bietet live eben nicht nur grossartige Songs, sie halten im Normalfall eine wahre Metal-Messe ab. Auch im Komplex ist am 15. November nichts anderes zu erwarten. [post_status] => publish [comment_status] => open [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => powerwolf [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-06-04 10:48:24 [post_modified_gmt] => 2018-06-04 08:48:24 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://negativewhite.ch/?post_type=event&p=86549 [menu_order] => 0 [post_type] => event [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) ) [post_count] => 3 [current_post] => -1 [in_the_loop] => [post] => WP_Post Object ( [ID] => 100208 [post_author] => 59 [post_date] => 2018-10-10 13:07:14 [post_date_gmt] => 2018-10-10 11:07:14 [post_content] =>

Eine der faszinierendsten Stimmen und Songwriterinnen des Indie-Rocks beehrt das Winterthurer Salzhaus für ein exklusives Schweizer Konzert.

«Joan As Police Woman» ist das Solo-Projekt von Joan Wasser, der gerne gewisse Ähnlichkeiten mit einer Protagonistin der 70s-Krimiserie Police Woman nachgesagt wurden. Mittlerweile ist die Wahl-New-Yorkerin aber unbestritten als begnadete Musikerin und für ihre wunderschönen, von Soul durchströmten Songs bekannt. Geboren 1970 in Biddeford, Maine und aufgewachsen in Maine, Connecticut nimmt Joan bereits als Sechsjährige Piano-Unterricht. Später lernt sie zudem das Violinespiel, welches sie mit einem Studium an der Boston University und als Teil des dortigen Symphony Orchestra professionalisiert. Es folgen Auftritte als Gastmusikerin und Instrumentalistin für Sheryl Crow, Lou Reed, Elton John oder Scissor Sisters. Für Furore sorgt die Violinistin auch als Teil von Anthony & The Johnsons und im Ensemble von Rufus Wainwright, dessen Konzerte sie 2004 als Joan As Police Woman eröffnet. https://www.youtube.com/watch?v=ZPqVig-ggMw Nach diversen Erfahrungen in verschiedensten Rockbands – unter anderem gründete sie mit den Bandmitgliedern ihres guten Freundes Jeff Buckley, der ihr den Song Everybody Here Wants You widmete, die Band Black Beetle – etabliert sich Joan hiermit endgültig als Solo-Künstlerin und Frontfrau. Mit ihren Bandmitgliedern aus dem Umfeld von John Cale oder Cat Power im Rücken macht sie sich einen Namen als eine der faszinierendsten Stimmen und Songwriterinnen der Gegenwart. So vielfältig die musikalischen Stationen der Joan Wasser, so breit die Einflüsse für Joan As Police Women: «Meine Musik führt die Stile zusammen, die ich am meisten liebe – den Soul von Künstlern wie Al Green, Nina Simone und Isaac Hayes, und Post-Punk und New-Wave von Bands wie The Smiths, The Grifters und Siouxie Sioux.»  Mit dem gefeierten Album Damned Devotion (Februar 2018) besucht die begnadete Musikerin diesen Herbst für ein exklusives Schweizer Konzert das Salzhaus in Winterthur. Im April hat Negative White bereits mit Joan Wasser über das neue Album gesprochen. Das Interview kannst du hier nachlesen. https://www.youtube.com/watch?v=1XTSDLn_jLk Begleitet wird sie von Lefteris Moumtzis. Die Musik des Zyprer reicht von Folk und Jazz bis zu Ambiente und klassischer Musik und bringt viel wärme in kühle Herbsttage. [post_title] => Joan As Police Woman [post_excerpt] => Eine der faszinierendsten Stimmen und Songwriterinnen des Indie-Rocks beehrt das Winterthurer Salzhaus für ein exklusives Schweizer Konzert. [post_status] => publish [comment_status] => open [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => joan-as-police-woman [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-10-10 13:07:14 [post_modified_gmt] => 2018-10-10 11:07:14 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://negativewhite.ch/?post_type=event&p=100208 [menu_order] => 0 [post_type] => event [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [comment_count] => 0 [current_comment] => -1 [found_posts] => 56 [max_num_pages] => 19 [max_num_comment_pages] => 0 [is_single] => [is_preview] => [is_page] => [is_archive] => [is_date] => [is_year] => [is_month] => [is_day] => [is_time] => [is_author] => [is_category] => [is_tag] => [is_tax] => [is_search] => [is_feed] => [is_comment_feed] => [is_trackback] => [is_home] => 1 [is_404] => [is_embed] => [is_paged] => [is_admin] => [is_attachment] => [is_singular] => [is_robots] => [is_posts_page] => [is_post_type_archive] => [query_vars_hash:WP_Query:private] => b52a566471d1189b74e8253c66e19666 [query_vars_changed:WP_Query:private] => [thumbnails_cached] => [stopwords:WP_Query:private] => [compat_fields:WP_Query:private] => Array ( [0] => query_vars_hash [1] => query_vars_changed ) [compat_methods:WP_Query:private] => Array ( [0] => init_query_flags [1] => parse_tax_query ) )