Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Nur ein Hipster zu sein, reicht nicht. Eliah Maag, 17 Jahre jung, will es wirklich wissen. Sein Stil ist urban, klassisch und anspruchsvoll.

Artikel 2013-06-25 Stilsicher-Eliah-Maag Artikelbild

kl. «Der Begriff ‹Hipster› wird heute viel zu oft verwendet. Ja, ich würde mich als Hipster bezeichnen, aber ich will mich davon noch abheben.» Eliah Maag setzt deshalb seit kürzerem auf die Farbe Schwarz. Sie passt zu allem, meinen viele Leute. Dem widerspricht er. «Ich finde es ehrlich gesagt nicht einfach, diese Farbe zu kombinieren. Man kann sie in so vielen Varianten tragen.» Dabei zeigt er mir seinen Pulli, der aus Samt ist. Die Sonne reflektiert und plötzlich ist Schwarz eben nicht mehr gleich Schwarz. Ich stimme zu. Immer wieder fällt mir auf, dass es nur zwei Sorten von «Schwarz-Trägern» gibt: Die Leute, die Angst vor Mode haben oder einfach nur bequem sind und nichts riskieren wollen und Leute, die genau das Gegenteil machen. Schwarz interessant und auffallend zu stylen, kann wohl als eine der Königsdisziplinen der Mode angesehen werden. Eliah Maag macht sich diese zu Eigen. Bei unserem ersten Fototermin trägt er einen Schwarzen Pulli mit weissen Streifen auf den Schultern und zwei Nullen auf der Brust. Seine graue Lieblingsjeans hat den «pefekten Schnitt». Nicht zu eng und nicht zu weit. Der schwarze Lederrucksack darf nicht fehlen und auch die Dr. Martins Schuhe sind ein Muss für diesen Look. Starke Kontraste und grafische Elemente geben dem Ganzen einen urbanen Akzent.

2013-06-26_Stilsicher-Eliah-Maag_013

Eliah achtet sich sehr auf das Aussehen, anderer Leute. Inspiration holt er sich aber nicht oft auf der Strasse. «Ich sehe sehr selten Streetstyles, die mir gefallen.» Ich denke, dass er einen sehr anspruchsvollen Geschmack entwickelt hat, der nur er genau kennt. «Ich kaufe sehr gerne ein und wenn ich etwas sehe, was mir gefällt, wird es gekauft.» Ist das der Fall, spielt ihm die Qualität eine kleinere Rolle. Nur bei teuren Teilen muss diese im Verhältnis zum Preis stehen.

2013-06-25_Stilsicher-Eliah-Maag_012

Auch am zweiten Shooting-Tag macht für mich eine Sache den Look perfekt, die sich wohl niemand kaufen kann: Die Frisur. Eliahs Lockenkopf machen ihn einzigartig. Hier muss ich meinen Gefühlen freien Lauf lassen und einen Apell situieren: Liebe Männer, wenn ihr Locken habt, dann bitte zeigt diese doch auch! Der Millimeterschnitt wurde in den letzten Jahren zur Wimperntusche des männlichen Geschlechts und hier sei einmal angemerkt, dass dieser in Gottes Namen nun einmal nicht jedem von euch steht. Zurück zum Thema, die Frisur zeigt Persönlichkeit, ist jung und modern.

2013-06-26_Stilsicher-Eliah-Maag_009

Gemusterte Hosen traut sich nicht jederMann. Dabei können sie super aussehen. Eliah kombiniert zu einem blauen Modell, mit weissem Punktemuster, ein schlichtes, schwarzes Tshirt und natürlich die Dr. Martins. Bei Männern sind Schuhe extrem wichtig. Sie sind gleichbedeutend wie der Schmuck oder die Tasche einer Frau. Hier kann ruhig auch etwas Geld investiert werden.

2013-06-25_Stilsicher-Eliah-Maag_011

Ich frage Eliah, was ihm am wichtigsten an einem Outfit ist: «Die Jacke», antwortet er und fügt lächelnd hinzu, «Ich habe mehr Jacken als Pullis.» Natürlich gehören seine Jeansjacke und eine gelbe Winterjacke deshalb zu seinen Lieblingsteilen und sein grösster Wunsch bleibt eine klassische Bikerjacke. Am liebsten kauft er im Internet bei Asos oder cos oder im Zara.

2013-06-26_Stilsicher-Eliah-Maag_015

Noch nie ist es mir so einfach gefallen, gute Fotos zu schiessen. Eliah steht nicht das erste Mal vor der Kamera und da er selber fotografiert, hat er ein Gefühl dafür, was gut auf Bildern aussehen kann. Als ich ihn frage, wie er seinen eigenen Stil beschreiben würde, meint er augenzwinkernd: «Schwarz wie meine Seele.»

2013-06-26_Stilsicher-Eliah-Maag_014