Wer im Herbst in Basel dabei war weiss es. Eine atemberaubende Bühnenshow, gepaart mit musikalischer Wucht, die einem weghaut, das ist Muse live. Und sie kehren zurück:  Eine der grössten Livebands der Gegenwart spielt am 15. Juni im Stade de Suisse.

Muse - Promo 001

(Bild: zvg)

sh. Sie werden in einem Zug mit Queen, U2 und Radiohead genannt: Muse haben längst jeglichen Rahmen gesprengt. Die Band entwickelte sich vom Alternativ rockenden Trio über Jahre hinweg zu der Rock-Symphonien schreibenden, alleskönnenden Wundertüte, die sie heute ist. Von Album zu Album konnte man mithören, wie sich die Band entwickelte, manchmal nur fein, wie zwischen den ganz alten Alben. Manchmal mehr, wie manch überraschter Hörer erleben durfte, beim ersten Versuch, The Resistance in seiner Ganzheit zu erfassen. Klassische Musik gepaart mit Rock, wie es seit Queen niemand mehr konnte.
Vom Genius des Matthew Bellamy und seinen Mitmusikern durfte man aber auch seit der Veröffentlichung des neusten Muse-Albums The 2nd Law schwärmen. Mit diesem Album und der aktuellen Tour beweist Muse, dass ihr Musikstil keine Grenzen kennt. Von Dubstep-Elementen über klassisches Orchester hin zu Funk im Stile von Prince findet sich ein ganzes musikalisches Sammelsurium auf The 2nd Law. Die Briten bewerkstelligen dies auf ihre Art: Jeder Song tönt schlussendlich trotz vielen musikalischen Zitaten nach Muse.
Auch wenn Stimmen laut wurden, Muse passe sich zu sehr dem Mainstream an und habe an Eigenständigkeit verloren. Die musikalische Exzellenz muss man ihnen einfach anerkennen. Und die würde auch überborden, wenn sie Europop machen würden.

Deshalb und auch wegen den unbestrittenen Livequalitäten der Band freuen wir uns auf einen unvergesslichen Konzertabend. Am 15. Juni spielt Muse im Stade de Suisse. Das Konzert ist ausverkauft, es sind aber noch VIP-Packages erhältlich.

Weitere Infos zur Veranstaltung

appalooza.ch