Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Freunde des funky Alternative-Rocks, das Warten hat ein Ende: Die Red Hot Chili Peppers sind endlich zurück! Im Rahmen ihrer «The Getaway World Tour» werden die Amis im Oktober gleich zweimal das Zürcher Hallenstadion zum Bersten bringen.

Anthony Kiedis rockt das Stade de Suise (Roman Gaigg)

Anthony Kiedis rockte schon 2012 das Stade de Suisse (Foto: Archiv/Roman Gaigg)

Längere Zeit war es still um die Red Hot Chili Peppers (RHCP). Ausgerechnet als das Quartett 2014 bereit war ins Studio zu gehen um neue Songs aufzunehmen, brach sich Bassist Flea beim Snowboarden den Arm und war gezwungen eine achtmonatige Pause einzulegen. Mittlerweile sind alle Knochen wieder ordnungsgemäss zusammengewachsen, die 13 neuen Songs des Albums The Gataway wurden eingespielt und warten nun auf die Veröffentlichung am 17. Juni. Genauer gesagt sind sogar zwei erste Vorboten des Albums bereits schon erschienen. Dark Necessities und der Titeltrack The Getaway lassen schon mal erahnen, dass das elfte Studioalbum der Kalifornier im gewohnten musikalischen Umfeld angesiedelt sein dürfte. Auch wenn böse Zungen behaupten, dass die Tonspur der Gitarren im Mix verloren ging, klingen die Lieder dank Fleas Trademark-artigem Bassspiel sofort nach dem RHCP-typischen «funky» Sound.

Wie dem auch sei, neue Songs wollen natürlich einem Live-Publikum vorgestellt werden. Und dazu begeben sich RHCP nach ihrer ausgedehnten Sommerfestival-Tour in direktem Anschluss auf eine noch grössere Welttournee. Starten wird diese in den Konzerthallen Europas und so haben wir das Glück, nach ihrem Auftritt am Greenfield Festival im Juni gleich mit zwei weiteren Schweizer Shows der Rock-Grössen in diesem Jahr verwöhnt zu werden. Das erste Konzert im Hallenstadion am Mittwoch, 5. Oktober ist schon so gut wie ausverkauft, weshalb bereits eine Zusatzshow für tags darauf bekannt gegeben wurde. Auch hier gilt es nicht lange abzuwarten und die Tickets zu sichern bevor sie wieder vergriffen sind.

Weitere Informationen