Beatle, Künstler, Musiker und Überlebensexperte in einem. Lebende Legende und Mythos. Wohl kaum ein anderer kann so eine Geschichte sein Leben nennen. Doch lies selbst.

Paul McCartney, eine Legende. Berühmt geworden an der Seite von John Lennon, George Harrison und Ringo Starr mit den Beatles. Als Sohn einer Immigranten-Familie aus Irland in die Arbeiterklasse geboren und in Liverpool aufgewachsen. Was immer da war, war die Musik, ein Wille und einen unglaublichen Charme, wenn er etwas wollte.
Doch wie kam es dazu? Wie kam Paul zu John? Wie kamen die Beatles zustande? Und wer ist eigentlich dieser Mythos eines Menschen in Wirklichkeit? Und warum ist er nie bis in die Wolken abgehoben, obwohl er so viel erreicht hat?
Das und noch eine ganze Menge mehr erzählt dieses bereits 2010 erschienene Buch. Die Anfänge mit der Musik. Das erste Treffen mit John Lennon. Die ersten Auftritte. Der ganze Weg von den Quarrymen über Johnny and the Moon Dogs zu den Beatles, Wings und weiter. Legenden werden nicht geboren, man muss sich selbst zu einer machen. Und Paul tat genau dies.
Es zeigt, wie menschlich selbst die bekanntesten Leute sind, und was sie alles durchmachen mussten. Es  verschönert nicht. Keineswegs. Es zeigt das, was jede gute Biographie sollte, das wahre Leben.
Ob nun erzählt wird wie Paul so viel Gitarre übte, dass er vergass zu essen, oder wie er mit John Lennon zusammen ans andere Ende von Liverpool pilgerte um neue Gitarrenakkorde zu lernen und unterwegs noch ein paar neue Platten mitgehen liess. Die Seiten erzählen von den Bestnoten in der Schule bis bis zum Versuch, die Lehrer vom Unterrichtsthema abzulenken, wenn dieses zu langweilig schien. Von Liverpool nach Hamburg wieder zurück und um die Welt.

Yesterday, all my troubles seemed so far away
Now it looks as though they’re here to stay
Oh, I believe in yesterday

Mein Beatles-Bild wurde bereits nach den ersten 60 Seiten zerstört, hatte ich sie nach dem schulunterrichtlichen Behandeln doch sehr unterschätzt und für liebenswerte Jungs gehalten. Dass dem nie so war, wird beim Lesen schnell klar. Das Buch eignet sich für Fans und solche, die noch nie etwas von den Beatles gehört haben (shame on you!). Für jeden, der wissen will, dass wir alle Menschen sind. Für jeden, der eine gute Geschichte will. Für alle, die noch nicht wissen, wer Paul McCartney ist.

 

Peter Ames Carlin – Paul McCartney – Die Biographie
hannibal
ISBN: 978-3854453178
476 Seiten