Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Nicht mehr lange dauert es, dann heisst es in Luzern wieder: Wiese frei fürs OpenQuer 2013!
Zum 21. Mal lassen es die Organisatoren krachen. Ein tolles Line-Up, sowie unschlagbare Zeltkonditionen locken auch dieses Jahr hoffentlich wieder viele Zuschauer an die bereit sind, jedem Wetter zu trotzen.

openquer_001

Das wohl bekannteste Open Air im Kanton Luzern startet ein Jahr nach dem Jubiläum wieder durch und lässt mit dem diesjährigen Line-Up keine Wünsche offen. Am Freitag eröffnen die Rolling Tongues das Programm. Nach zahlreichen Auftritten in der Schweiz – unter anderem als Vorband für Suzy Quatro am Zürich Open Air – lassen es die Jungs, die den Stil der Rolling Stones aufgreifen, mächtig krachen.
Weiter geht es mit Piledriver. Was ihr kennt Piledriver noch nicht? Ab ans OpenQuer! Rock der Extraklasse wird uns die Status Quo-Tribute-Band auf die Ohren hauen. Da die vier Jungs passionierte Fans der Altrocker sind, wird dies ein Stimmungsgarant.
Wem bei Songs wie TNT oder Hells Bells schon die Köpfe wackeln darf auf keinen Fall die dritte Band an diesem Abend verpassen. LIVIE/WIRE. Wenn da der Boden nicht schon vor Vorfreude zittert! Ein Abend mit Hitgarantie und Action ist also vorprogrammiert.

Am Samstag wird der Nachmittag mit dem Band-Contest eingeläutet. Alle Informationen dazu findet ihr auf der Homepage vom OpenQuer. Nach den spannenden Stunden des Contests, lassen es die Vibes krachen. Rock’n’Roll ist ihr Steckenpferd.
Mit Channel Six und Maxxwell wird der Samstag dann Richtung Höhepunkt gerockt. Wer das sein wird? Stefanie Heinzmann! Nach internationalen Erfolgen beehrt uns die Landsfrau mit Hits die sie gross gemacht haben, wie auch sicher dem einen oder anderen Stück welches man noch nicht im Radio gehört hat.

Was ganz besonders ist dieses Jahr, der Zeltplatz ist direkt auf dem Gelände integriert. Zelte dürfen gratis aufgestellt werden. An welchem Open Air ist das bitte möglich? Na, wenn das kein Angebot ist, oder? Also ab ans OpenQuer, es hat sich bis jetzt noch jedes Jahr wirklich gelohnt.