Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ein Punkrocker, der zum Singer/Songwriter wurde, ohne dabei seine Wurzeln vergessen zu haben, jahrelange musikalische Erfahrung, tiefgründige Lyrics und gut durchdachte Arrangements, hingebungsvoll gespielt, das sind die Zutaten für das Album Collecting Pictures von Manuel Sieg’s Solo-Projekt North Alone.

 

North Alone – Collecting Pictures (zVg)

North Alone – Collecting Pictures (zVg)

 

sax. Auf neun Songs nimmt uns North Alone mit auf eine musikalische Reise. Ständige Begleiter auf dieser Reise werden Manuels Stimme und seine Gitarre sein, doch wir werden nicht allein gelassen. Auf verschiedenen Etappen begleiten uns Martin Schmeing, So-Kumneth Sim, Michael Zagon und Matthias Malcher an weiteren Instrumenten und Viviane Helms und Tilman Benning als zusätzliche Singstimmen auf dem kurzweiligen Weg.

Gleich zu Beginn liefert Manuel mit Good Resolutions einen soliden Song mit griffiger Melodie und tiefgehendem Text. Alleine das Oscar Wilde Zitat ist es wert, das Album zu kaufen, besser hätte man dies nicht umsetzen können.

«Good resolutions are like cheques we draw on a bank where we have no account.»

Wie so mancher Track auf dem Album handelt auch Good Resolutions vom Leben als Musiker mit seinen Sonnen- und Schattenseiten.

Old Dog Barking klingt wie eine Autobiografie eines Musikers, der sich mit Gigs in kleinen Klubs durchs Leben kämpft. Daneben klagt er auch den Umstand, dass die Musik heutzutage leider immer weniger wert ist, an.

Den ersten Höhepunkt erreicht die Scheibe mit The Road Most Travelled, einem Stück, dass sich nicht nur durch ein genial schwermütiges Intro – grossen Dank an dieser Stelle an die Violine von So-Kumneth Sim – sondern auch durch Lyrics, die ans Herz gehen. Jeder Musiker wird sich in diesem Song sofort wiederfinden.

Zu Inscription möchte ich nicht viel sagen, denn die Melodie stellt einen so genialen Kontrapunkt zu den Lyrics dar, dass es ein Frevel wäre, hier mehr zu verraten.

Mit Collecting Pictures folgt jedoch wieder ein dunklerer Track, in welcher er auf sein Leben zurückblickt und sich vorstellt, was er seinem Sohn sagen würde. Während der Song durchs Band sehr traurig und nachdenklich rüberkommt, so schliesst er mit einer der schönsten Liebeserklärungen, die man seinem Kind (und sei es nur ein fiktives) machen kann.

«Never give up in what you believe in ‘cause as long as you follow your heart I will trust in you and stand by your side and nothing will tear us apart.»

Das Album Collecting Pictures ist seiner Cousine Susanne gewidmet, doch sie hat auch noch ein eigenes Lied erhalten. Hydrogen Peroxyde handelt von der Vergänglichkeit und davon, wie er vom Dahinscheiden seiner Cousine erfahren hat. Das Ende des Liedes ist so emotionell, dass jeder seinen Schmerz nachvollziehen kann.

Mit 180 Degrees folgt dann glücklicherweise wieder ein sehr positiver Track, der davon handelt, dass man sein Leben, auch wenn es mal noch so Scheisse aussieht, komplett umkrempeln kann, wenn man nur will.

Missing Heart Shadow ist einer meiner Lieblingstracks des Albums. Er handelt von einer (an den Tod) verloren Liebe und wie er damit zurecht kommt. Wie bei allen Songs wird auch dies wieder aus der Sicht eines Musikers erzählt, was sich in Textzeilen wie «I’d like to see you in the first row at the only one show I play» widerspiegelt.

Abgeschlossen wird das Album mit Razorless, wieder einem Lied über Verlust und wie er sich über den Verlust wegtrösten will. Doch auch wenn er sich nicht mehr rasiert, kein Bart kann ihn so warm halten wie die verlorene Liebe.

Wie bei dem meisten Singer/Songwritern steht auch bei North Alone die Gitarre und die Stimme im Vordergrund und beide tragen auch den grössten Teil dazu bei, dass das Album funktioniert. Die weiteren Instrumente, die gezielt eingespielt werden, sorgen allerdings dafür, dass sich Collecting Pictures aus der Masse der Singer/Songwriter-Alben heraushebt und für sich selber stehen kann.

Release:
31. 7. 2013

Vertrieb:
Country Bumpkin Records

Tracklist:
01 – Good Resolutions
02 – Old Dog Barking
03 – The Road Most Travelled
04 – Inscription
05 – Collecting Pictures
06 – Hydrogen Peroxide
07 – 180 Degrees
08 – Missing Heart Shadow
09 – Razorless