Mit neuen Sänger und neuem Album melden sich Kamelot zurück und wollen mit Silberthorn beweisen, dass sie auch nach 20 Jahren noch immer mit frischen Ideen aufwarten können. Am 3. November besuchen sie das legendäre Z7 – der perfekte Zeitpunkt, sich vom Können von Sänger Karevik und dem Rest der Band überzeugen zu können.

Silverthorn, ab dem 26. Oktober 2012 erhältlich (zVg)

Silverthorn, ab dem 26. Oktober 2012 erhältlich (zVg)

 

sax. Als Roy Khan am 21. April 2011 bekannt gab, dass er Kamelot aus gesundheitlichen Gründen verlassen musste, war vielen Fans der Band aus Florida der Schock ins Gesicht geschrieben, war sein markanter Gesang doch eines der Markenzeichen der Melodic Metalband. Nur wenige Sänger besitzen mehr als eine Singstimme, und Kahn ist einer davon. Daneben ist er ein begnadeter Showman, der jedes Kamelotkonzert in einen wundervollen Abend verwandelte. Wie schon bei der Trennung von Tarja Turunen und Nightwish stand die Frage im Raum, wer in diese grossen Fussstapfen treten könnte.

Am 22. Juni 2012 stand endlich fest, wer zukünftige die Texte ins Mikrofon schmettern würde: Tommy Karevik von Seventh Wonder ist der neue Frontman von Kamelot. Er konnte sich als Gastsänger auf der Poetry for the Poisened Tour schon beweisen.
Am 26. Oktober erscheint das neue Album Silverthorn und man darf gespannt sein, wie sich Tommy ins Bandgefüge eingelebt und ins Songwriting aufgenommen wurde. Die Erwartungen sind sicherlich hoch doch nach über einem Jahr Erfahrung mit Gastsängern, wird sich Kamelot sicherlich auf eine würdige Stimme eingelassen haben.
Nachdem sich The Black Halo und Epica – dem Album, das der gleichnamigen niederländischen Band als Inspiration diente – mehrheitlich dem Faust-Zyklus nach Goethe bediente und Poetry for the Poisened eher freier in der lyrischen Gestaltung war, bleibt abzuwarten, was Kamelot mit Silverthorn für die Fans auf Lager haben.
Die Erwartungen sind hoch, die Arbeit für Tommy Karevik definiert; kann Kamelot dem Druck standhalten und abliefern? In der Vergangenheit haben sie nie enttäuscht, die wünschen wir alle auch Tommy.

weitere Informationen zur Veranstaltung:

Z7