Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Weekly5 mit Yokko, The Grand East, Reverend Beat-Man, Desperate Journalist und Odd Beholder

In der zweiten Folge von Weekly5 empfehlen wir dir die neuen Singles von Yokko, The Grand East, Reverend Beat-Man, Desperate Journalist und Odd Beholder.

Yokko haben sich nach dem Album To The Fighters. To The Boxers. (2016) zurückgezogen. Zu diesem Zeitpunkt gehörten sie zu den erfolgreichsten Indie-Rockern der Schweiz. Und ja, man konnte sie mögen, aber auch hassen für ihre überschwänglichen, eingängigen Pop-Melodien. Nun sind Yokko mit der neuen Single Thief zurück – und zwingen alle, die eigene Vorstellung ihres Sounds zu überdenken.

Ausserdem haben wir heute für dich den neuen Track von The Grand East; das ist fantastischer Retro-Rock. Oder dreckiger Blues-Trash vom einmaligen Reverend Beat-Man. Dazu satter Post Punk aus der Schmiede von Desperate Journalist. Und zum Nachtisch schimmernde Electronica von Odd Beholder.

Yokko – Thief

Bisher feierten Yokko mit eingängigem Pop-Rock schweizweit grosse Erfolge. Nach dem letzten Album verstummten sie plötzlich. Mit der Single Thief melden sie sich eindrücklich zurück: Roh, kantig und sperrig ist ihr Sound geworden. Trotzdem bleibt etwas des Yokko-Sounds erhalten. Diese Band muss man nun wieder neu entdecken.

The Grand East – Apocalypse Now

Mit der grandiosen Single What A Man schafften es The Grand East gar in unsere Jahresbestenliste. Nun kehren sie mit Apocalypse Now zurück – einem herrlichen Vintage-Rock-Song, der genau den richtigen Mix aus 70ies und Lo-Fi bietet. Ausschweifend, laut und direkt wie souliger Rock’n’Roll eben sein soll.

Reverend Beat-Man & Izobel Garcia – Come Back Lord

Den legendären Reverend Beat-Man muss man niemandem mehr vorstellen: Er ist ein Unikat der Schweizer Musiklandschaft. Zusammen mit Izobel Garcia hat er am Freitag ein neues Album veröffentlicht. Come Back Lord ist ein kleines Stück Blues-Trash-Wahnsinn, das einen wirbelnd auf die Tanzfläche zerrt.

Desperate Journalist – Satellite

Im Norden Londons gegründet, haben Desperate Journalist einen eigenen Zugang zum Post Punk gefunden: Satellite beweist, dass das Genre auch in einem überschwänglichen Setting funktionieren kann. Da klingt auch Britpop und klassischer Indie-Rock mit. Ein sehnsüchtiges Stück mit melancholischer Note.

Odd Beholder – Isometry

Eine China-Reise hat Daniela Weinmann zu Isometry inspiriert: Mit ihrem zur Band gewachsenen Projekt Odd Beholder transferiert sie im Song die isometrische Raumdarstellung auf die Erinnerungen. Sie könne die Erinnerungen nicht vergessen, auch wenn sie immer weiter in die Vergangenheit rücken. Eine sanfte, aber leise schillernde Single, die bereits auf er EP Atlas von 2017 erstmals veröffentlicht wurde.

Weekly5

Über «Weekly 5»
Wir lieben Musik und wollen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform bieten. Qualität ist uns wichtiger als Quantität. Deswegen präsentieren wir mit «Weekly5» jede Woche fünf ausgewählte Songs, die wir dir ans Herz legen. Wir achten dabei auf die Vielfalt von Stilrichtungen, Herkunft und Geschlechter.
«Weekly 5» auf Spotify
Alle unsere Playlists, auch «Weekly5», findest du bequem auf Spotify. Folge uns und bleib dabei.

«Weekly5» als Newsletter
Jeden Samstag erhältst du bequem die fünf neuen Tracks im Newsletter. So bist du immer auf dem aktuellen Stand.