Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Chaos, Schweiss und Blut – So war das Konzert von The Amity Affliction

Letzten Sonntag spielten The Amity Affliction im Zürcher Dynamo, begleitet von drei weiteren Bands. Unsere Reporterin Noémie Pascalin war dabei.

Der Konzertabend begann mit Dreamstate, einer Band aus Wales. Ihr Alternative-Sound erfasste die Menge sofort. Doch das Eis brach erst richtig durch die Sängerin und Frontfrau CJay: Ihre unclean dargebotenen Zeilen waren beeindruckend. Es war ein würdiger Eröffnungsact für The Amity Affliction – und definitiv eine Band, die man im Auge behalten sollte.

Endless Heights. Bild: Noémie Pascalin

Als zweite Vorgruppe nahmen Endless Heights aus Australien die Bühne in Anspruch. Ich weiss nicht genau, was passiert ist, aber die Menge war praktisch tot. Als wäre das nicht genug, riss dem Bassisten eine Saite. Er spielte kaum zwei Songs, was dem Sound nicht gerade gut tat. Die Band riss mich schlicht nicht mit.

Auch The Plot In You aus den USA erfüllten nicht ganz die Erwartungen. Das Set, vor allem aus neueren Songs bestehend, war zu kurz. Als das Publikum langsam in Fahrt kam, verliessen die Musiker bereits wieder die Bühne.

The Plot In You. Bild: Noémie Pascalin

Nach all dem Warten war es dann endlich Zeit für The Amity Affliction. Ganz klar: Sie waren die Helden des Abends. Alle sind gekommen um sie zu stehen. Die Band startete ihre Show locker mit ein paar neuen Songs, steigerten sich immer mehr. Druckvoll und schwer.

Dann geschah es: Zum Start von Death’s Hand forderten The Amity Affliction eine «Wall of Death». Die Menge teilte sich, der Song beginnt und die Menschen stürmten aufeinander los. Soweit nichts besonderes. Doch plötzlich bemerkt jemand, dass noch einer auf dem Boden liegt. Die Fans sorgen dafür, dass die Band ihren Auftritt unterbrechen. Der junge Besucher ist blutüberströmt. Die Security springt heran, kümmert sich um den Verletzten. Gleichzeitig tritt ein Mädchen – sichtlich schockiert – an uns heran. Sie war ebenfalls blutverschmiert, aber es war nicht ihr eigenes. Wir setzten sie auf den Boden, bis auch hier die Sicherheitsmänner eintrafen.

Nach diesen gut zehn Minuten Chaos und Terror setzten The Amity Affliction ihre Show fort. Mit der gleichen Energie peitschten sie durch ihr Set. Aber trotzdem fühlte man sich nun irgendwie sicherer… Der Auftritt dauerte dann nicht mehr lange. Alle waren glücklich, vielleicht war es besser so. Nichtsdestotrotz war es eine spektakuläre Performance, mit der die Band bewies: Mit ihnen ist immer noch zu rechnen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in englischer Fassung

Entschuldige die Störung...
…wir brauchen deine Hilfe. Wir lieben Musik und Kultur. Unser Ziel ist es, die lokale Musik- und Kulturlandschaft zu zeigen und zu fördern.

Damit wir unsere Plattform erhalten und entwickeln können, sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. Als Negative White Member kannst du helfen, unser Ziel zu erreichen. Schon ab 1 Franken bist du dabei.

Jetzt mitmachen.

2016-06-11_The-Amity-Affliction_033
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_003
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_019
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_018
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_044
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_025
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_043
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_042
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_031
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_029
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_035
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_030
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_008
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_010
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_021
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_006
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_013
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_007
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_011
The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel
2016-06-11_The-Amity-Affliction_009
Fans bei The Amity Affliction am Greenfield 2016.
Bild: Angela Michel