Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Nach über 10 Jahren Wartezeit beglückt die britische Künstlerin Lily Allen endlich auch die Zürcher Fans mit einem intimen Auftritt im Komplex 457.

Lange mussten die Schweizer Fans warten, so lange, dass viele schon gar nicht mehr daran glaubten. 2006 erlebte die britische Künstlerin Lily Allen ihren musikalischen Durchbruch mit dem sarkastisch-angehauchten Ohrwurm Smile.

Wir schreiben das Jahr 2018 und Lily Allen hat es endlich auch für eine Soloshow in die Deutschschweiz geschafft. Die Sängerin war fröhlich gestimmt und nahm sich nach ihrem Auftritt sogar die Zeit für Fotos mit den Fans.

Die Setlist bestand hauptsächlich aus Songs ihrer neuen Platte No Shame, geschmückt mit einigen Klassikern aus früheren Jahren sowie einem noch unveröffentlichten Track mit dem Titel Party Line. Unterstützt wurde Lily Allen vom Grimekünstler S-X.

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera

Bild: Evelyn Kutschera