Die Openair-Saison ist da! Auf der Piazza Grande, in der Nähe vom Bahnhof ist das Festival auch für ÖV-Nutzer gut erreichbar. Nebst guter Musik und guter Lage kann sich der Festival-Besucher an verschiedenen Ständen verköstigen. Vom 5. – 15. Juli 2012 ist mit einem gut gemischten Line-Up für jeden was dabei. 

Mit ihrem neuen Album Quid Pro Quo, das letztes Jahr erschienen ist, hat die britische Band wieder mal bewiesen, dass drei Akkorde gar nicht langweilig sein müssen. Ruhig ist es aber nach diesem Erfolg noch lange nicht geworden. Geplant sind aus offizieller Quelle eine Dokumentation über ihre 50 Jährige Bandgeschichte und einen Spielfilm Bula Quo, der übrigens auf den Fiji Inseln gedreht wird, und aus einer Mischung von Action und Comedy bestehen soll. Whatever you want, In The Army Now und Rockin all over the World so wie Paper Plane sind nur eine kleine Auswahl ihrer Nummer-Eins-Hits.

Mit Billy Idol steht ein weiterer britischer Künstler auf der Bühne. Der Musiker eröffnet den zweiten Abend des Moon and Stars Festivals im Tessin. Mit Hits wie White Wedding oder Mony Mony wird er den zweiten Konzertabend des Moon and Stars Locarno zelebrieren. Mit Steve Stevens feierte Billy Idol anlässlich der Veröffentlichung zur CD und DVD Storytellers nach der Trennung 1986 die Wiedervereinigung.

Nach Steve Lees tragischem Tod präsentieren Gotthard ihren aus Australien angereisten neuen Sänger Nic Maeder. Gotthard, die erfolgreichste Schweizer Rockband aller Zeiten, haben ihren neuen Frontmann aus Tausenden herausgepickt. Mit ihrer Single Remember It’s Me gaben sie den Fans ein Vorab-Häppchen wie sie mit der neuen Stimme klingen werden. Für die Band ist der Auftritt am Tessiner Festival sozusagen ein Heimspiel – 1991 begann im Tessin die Bandgeschichte unter dem Namen Krak. Songs wie Let it Rain aus dem vierten Album Open oder Mountain Mama, Heaven und One Life One Soul machten die Band berühmt. Ihr Auftritt am Moon and Stars ist der erste überhaupt nach ihrer Pause.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Moon & Stars Locarno
Good News (Billy Idol/Status Quo)
Good News (Gotthard)