Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Das irische Quartett Kodaline musste ihre Show am 8. Dezember 2013 absagen. Das Konzert wird am 19. Januar 2014 nachgeholt. Zudem gibt’s gute Neuigkeiten für alle ohne Ticket!

Kodaline_001

jk. «When we write music, the first thing we think of is, it’s therapy for us. Then we think of how we can use that feeling to touch as many people as possible.», meinte einst der Sänger Steve Garrigan von Kodaline. Für sie ist also Musik Therapie. Mit diesem Leitsatz erlernten die Freunde aus Kindertagen, Steve Garrigan und Mark Prendergast, die Grundsätze des Songwritings, um über die Trennungen ihrer Partnerinnen hinweg zu kommen. Daraus entstand mit zwei weiteren Mitgliedern, Jason Boland und Vinny May, richtig frisch klingender Alternative-Rock. Der Song All I Want wurde innerhalb zweier Tage 2,5 Millionen Mal angeklickt und in der Serie «Grey’s Anatomy» gespielt. Als dann das Album In A Perfect World in Europa erschien und es in zahlreichen Ländern in die Top Ten schaffte, wurde die vierköpfige Band erst richtig bekannt.
Nun spielen die vier Freunde, welche schon teilweise als die neuen «Coldplay» gelten, am 19. Januar 2013 im Zürcher Komplex 457. So heisst es also, Achtung: es besteht Dahin-Schmelz-Gefahr!

Gute Neuigkeiten für alle ohne Ticket: Kodaline spielen am 20. Januar 2013 eine Zusatzshow in Zürich!

Weitere Infos zur Veranstaltung

mainlandmusic.com