Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Bereits im Februar dieses Jahres war der Ire Ryan Sheridan zu Gast in der Schweiz, damals noch im Vorprogramm von Rea Garvey. Nun schaut er am 19. Oktober nochmals vorbei für eine intime Headlinershow im Zürcher Papiersaal.

Ryan Sheridan (zVg)

Ryan Sheridan (zVg)

 

sax. Die Karriere des Singer/Songwriters aus Irland begann wie in einem Hollywoodfilm: Sein zukünftiger Manager Brian Whitehead entdeckte ihn auf der Strasse, als er mit seinen Kumpel Artur Graczyk eine Coverversion des Mumford & Sons-Songs Little Lion Man spielte. Nach zehn Minuten hatte Whitehead genug gehört und warf seine Visitenkarte in den Gitarrenkoffer. Sheridan kontaktierte Whitehead und von da an ging es aufwärts mit dem sympathischen Iren. Noch im gleichen Jahr konnte er einen Plattenvertrag landen und schon kurze Zeit später, 2011, stieg er mit seinem Debütalbum The Day You Live Forever auf Platz 2 der irischen Albumcharts ein.

Noch zählt die Support-Tour für Rea Garvey zu seinen Highlights, doch schon bald wird er sich nach Support-Acts umsehen müssen, denn sein Stern steigt weiter. Ehrliche Musik, eigene Kompositionen und eine verträumte Stimme sind sein Markenzeichen. Am 19. Oktober kommt er für einen Auftritt in die Schweiz. Im Zürcher Sihlcity, genauer gesagt im Papiersaal, wird er für ein kleines Publikum sein Können zum Besten geben. Eine einmalige Gelegenheit, einen Shootingstar hautnah erleben zu können. Doch wer sich für das Konzert interessiert, sollte sich beeilen, der Papiersaal ist klein und gemütlich – entsprechend schnell werden die Tickets weg sein.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Gadget