Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am 5. Februar 2013 heisst es wieder „Let’s go, Murphys!“ im Komplex 457 an der Zürcher Hohlstrasse. Genau ein Jahr nach dem ausverkauften Spektakel kehren die Irish Punker von Dropkick Murphys mit einem neuen Album zurück.

Dropkick Murphys im Februar 2012 live im Komplex 457 (Nicola Tröhler)

jt. Es war ein schweisstreibendes Gemenge am 4. Februar 2012. In der vollgestopften Halle lieferten die Dropkick Murphys aus Boston eine enthusiastische Show, mitreissend und wild. Nun folgt das Déjà-vu mit den US-Amerikanischen Punkern.
Vielleicht wird es wirklich ein Déjà-vu, mit Sicherheit aber kein Déjà-entendu, denn am 8. Januar 2013 hat die Band ein neues Album Signed and Sealed in Blood veröffentlicht. Gleich vorweg: Grossartige Überraschungen bietet die neue Scheibe der seit 1996 musizierenden Gruppe nicht. Dafür bekommen die Fans meist, was sie gewohnt sind: kurze, stimmungsgeladene Songs in der bewährten Symbiose von Punk und Irish-Folk. Das rockende Gefiddel mag nicht jedermanns Sache sein, doch um einen Abend mit Feierlaune und Biertrinken zu verbringen, hat die Musikwelt wohl nichts Vergleichbares anzubieten.

Unbestritten sind die Live-Qualitäten der Murphys und deshalb ist die mitreissende Atmosphäre so sicher wie Ebbe und Flut. An dieser Stelle wird auf den Konzertbericht von 2012 verwiesen, der das Können der Band und die Stimmung an einem Dropkick Murphys-Gig ausreichend zu beschreiben vermag.
Wer noch nie über die Mitgröhl-Hits wie Shipping Up To Boston gestolpert ist und sich trotzdem auf ein wildes Pogo-Abenteuer einlassen will, dem sei wohl geraten, die Show im Komplex zu besuchen.

Weitere Infos zur Veranstaltung

Mainland Music
Komplex 457