Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Beim Namen Peter Broderick sollte es klingeln. Zumindest jene, die sich mit Indie-Musik auskennen. Der US-Musiker ist Teil der dänischen Band Efterklang. In Luzern hat er mit lokalen Musikern ein Solo-Album aufgenommen und sucht nun mittels Crowdfunding das Geld für eine Europatour.

peter-broderick_001

Peter Broderick hat 9 Solo-Alben in 7 Jahren veröffentlicht. (Foto: zvg)

Es gibt gleich mehrere Gründe, das Crowdfunding-Projekt von Peter Broderick zu unterstützen. Der US-Amerikaner Broderick ist ein Multiinstrumentalist mit dem Gespür für raffinierte Details. Und der Mann kriegt nicht genug: Seit 2007 veröffentlichte er nicht weniger als neun Solo-Alben. Das Magazin „Pitchfork“ lobte ihn in höchsten Tönen: «Sein unglaublich dichter Veröffentlichungszyklus lässt uns seine Talententwicklung nahezu in Echtzeit mitverfolgen, während sein definitiver Durchbruch zum Greifen nah scheint.»

Und mag man den Künstler nicht wegen seiner Arbeit unterstützen, dann doch wegen seinem grossen Herzen. Broderick hätte vermutlich leicht Kollegen aus dem Ausland einfliegen können. Er tat es nicht. Stattdessen nahm er Schweizer Musiker mit ins Studio. Nick Furrer von Alvin Zealot, Roland Wäspe von Ursina und Mario Hänni von Sleepyhouse. Für diese einheimischen Musiker wäre es ein unglaublicher Erfahrungsschub, mit auf Europa-Tournee zu gehen.

Doch lassen wir Peter Broderick selbst zu Wort kommen:

Natürlich gibt es für die Spende diverse Belohnungen. Das geht vom Original Analog 1/4 RMG Recording Tape – also dem Master-Band – über eine auf 50 Stück limitierte 7-Inch-Single bis zum einfachen Poster. Noch bleiben neun Tage bis zum  Ziel. Hier geht’s zum Projekt.

Und so klingt Peter Broderick solo: