Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Passend zur Jul-Zeit gibt der Floor Club Kloten den Tanzboden frei für einen bisher noch nahezu unerprobten Event: Eine Weihnachtsparty mit mittelalterlichem Mood.

Die Glöckchen klingen – und zwar ganz schön mittelalterlich. Was alles am 23. Dezember in Floor Club Kloten erklingen wird und weshalb, hat uns Anita Huber von Kontrast Event in einem Interview verraten – souverän, informativ und «gluschtig machend».

Anita Huber. Bild: zvg

What happens at X-Mas?

Wie aus der Pistole geschossen antwortete Anita auf die Frage, was denn nun am 23. Dezember – abseits vom Last-Minute-Weihnachtsgeschenkkaufrun – in Kloten passieren werde:

«Das Medieval-Spektakel! Dieses beinhaltet gewissermassen zwei unterschiedliche Teile, die sich gegenseitig ergänzen. Wofür die Tore ab 22 Uhr bis 4 Uhr für allerlei Volk offenstehen werden, ist die bislang erste Indoor-Medieval-Party der Deutschschweiz in diesem Rahmen.»

Huber erzählt weiter: «Auf der anderen Seite laden wir vor der Party im Castle-Floor zum mittelalterlichen Gaumenschmaus, der von 19 Uhr bis 22 Uhr zu geniessen sein wird und für den man sich anmelden muss. Es werden drei Gänge serviert, und sowohl Musiker als auch Gaukler sorgen für Live-Unterhaltung. Allerdings sind nur noch wenige Plätze frei.»

Wer sich also einen kulinarischen Allerheiligenauftakt wünscht, muss ran an den Speck.

Wie kam es dazu?

«Öffentliche mittelalterliche Anlässe gibt es in der Schweiz insbesondere in Form von Mittelaltermärkten – Outdoor – zu wärmeren Jahreszeiten. In den kalten Tagen gibt es sie zwar nun vermehrt auch im Rahmen von Weihnachtsmärkten, aber eigenständige Anlässe für die Szene gibt es im Winter kaum. Und erst recht nicht in einer lauschigen Indoor-Location.

«Der Anlass am 23. Dezember ist ein Versuch. Findet aber schon guten Anklang!»

Das Meduna jedoch – das 2015 ins Leben gerufen wurde – hat als erster grosser Indoor-Mittelalteranlass gezeigt, dass das Bedürfnis nach winterlichen Mittelalter-INNEN-Events vorhanden ist.» Für diejenigen, die nicht wissen, was das Meduna ist: «Das Meduna findet jeweils im Restaurant Löwen in Niederglatt statt und bedient mit Musik, Gaukelei und Schlemmen à Discretion die Gemüter der Mittelalterszene.»

Huber und Mittelalter

«Wieso willst du was für die Szene machen?», wollten wir von Anita wissen. Da meinte sie: «Ich mag den Ausbruch aus dem Alltag, den mittelalterliche Anlässe bieten. Früher selbst als Gast unterwegs, begegnet man mir nun auch als Gauklerin und Akteurin Lakura. Zudem habe ich bereits unterschiedlichste private oder öffentliche Events in diesem Bereich organisiert und ermögliche gerne verschiedensten Leuten die Teilhabe an aussergewöhnlichen Erlebnissen.»

Huber und Floor-Club

Der schwarze Freitag findet immer am ersten Freitag des Monats im Floor Club statt.

«Die Auswahl an Locations, welche sich für einen Indoor-Anlass mit einem mittelalterlichen Ambiente eignen – abgesehen von Schlössern und Burgen natürlich – ist sehr beschränkt. Die Räumlichkeiten vom Floor Club in Kloten waren mir bereits bekannt und ich war mit Inhaber Marcel Stucki bereits bezüglich einer allfälligen Zusammenarbeit und Kontakt. Er meinte, dieses Jahr hätten sie genau noch den Samstag vor Weihnachten frei und sie wären für das neue Konzept offen. Tja, da haben wir eben Nägel mit (Mittelalter)Köpfen gemacht.»

Der Floor Club stimmt schon seit einer Weile alternative Töne an. Zum Beispiel steigt da seit Oktober jeweils am ersten Freitag des Monats eine Gothic-Party. Da ist ein Event, wie ihn Anita Huber plant, ein idealer Anknüpfer.

Wer steht denn hinter dem Mittelalter-Event?

«Kontrast Event. Also ich. Medienpartner sind mirimor.ch und metalinside.ch. Kontrast Event ist meine Einzelfirma. Natürlich kann ich nicht alle Anlässe alleine durchführen. Also arbeite ich je nach Grösse mit Freelancern zusammen. Mittlerweile hat sich auch ein motiviertes Kern-Team gebildet, das die Anlässe mit Herz und Freude bereichert. Ohne sie könnte ich nicht alle Anfragen und Projekte umsetzen. Oft vermittle ich auch gute und erfahrene Akteure für diverse Anlässe.»

Neugierde geweckt…

«Zurzeit ist die Nachfrage am grössten nach der kompletten Organisation und Durchführung von Events mit mittelalterlichen Touch. Zum Beispiel Hochzeiten, Geburtstage, Geschäftsevents oder Jubiläumsfeiern – samt Unterhaltungsprogramm.»

Neugierig gemacht, drängt sich an dieser Stelle die Frage auf, was Kontrast Event denn sonst noch so anbietet. Professionell antwortet Anita Kontrast Huber: «Kontrast Event hat sich auf die Organisation und Durchführung von unterschiedlichsten Themenanlässen, Workshops/Kursen, sowie Unterhaltungsevents spezialisiert. Die Kunden sind entweder Privatpersonen oder Unternehmen. Wichtig ist mir, individuell auf Wünsche eingehen zu können um dann abzuwägen, ob Kontrast Event dieses umsetzen kann oder ob der Kunde weitervermittelt wird. Je nach Anliegen organisiere ich den gesamten Anlass von A bis Z (beziehungsweise von der Suche einer geeigneten Location, über die Verpflegung bis hin zum Programmablauf) oder aber nur Teile davon. Oftmals wird auch nur eine Beratung gewünscht oder die Vermittlung von Unterhaltungskünstlern. Ich selber bin auch als Akteurin zu buchen (als Lakura’s Spielerey oder mit Rede:Wender) oder als Gastgeber, bzw. Ansprechsperson, welche durch die gebuchte Veranstaltung leitet.»

Lakura’s Spielerey. Bild: zvg

Anita erklärt uns weiter, worauf es den meisten Kunden ankommt: «Den meisten ist wichtig, eine Person vor Ort zu haben, die den Überblick – inklusive Zeitmanagement – behält und auf unplanmässige Irritationen flexibel eingehen und Störungen auffangen kann, damit der Auftraggeber seinen eigenen Event in vollen Zügen geniessen oder sich komplett auf seine Rolle konzentrieren kann.»

Oft wird Anita auch mit Lakura’s Spielerei gebucht. Dabei stellt sie den Gästen mittelalterliche Rätsel und Denkaufgaben. So wird sie auch den mittelalterlichen Gaumenschmaus am 23. Dezember beehren.

Klingelingeling

Was wird an Events noch kommen, liebe Anita? «Die eigene Initiierung von Anlässen ist nur ein kleiner Teil von Kontrast Event. Viele Anlässe werden auf Anfrage organisiert und durchgeführt. Die meisten sind auch nicht öffentlich. Daher lasse auch ich mich überraschen.»

«Es ist wichtig, Neues nach und nach auszuprobieren.»

Ideen zu Themenevents habe ich sehr viele – nicht nur im Bereich Mittelalter. Unterschiedliche Konzepte liegen auch bereits in der Let’s-do-it-Schublade bereit und warten nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, hervor genommen und optimiert zu werden. Da ich jedoch keine falsche Erwartungen oder Versprechen machen möchte, verrate ich an dieser Stelle noch nichts Konkretes. Erstmal bin ich gespannt auf den 23. Dezember!»

Und wenn die Gerüchte stimmen, erwarten noch viele weitere Fans und Bekannte der Mittelalter-, Gothic- und Metalszene das Medieval-Spektakel.

 

Infos

Gaumenschmaus

Zeit: 19:00 – 22:00

Preis: CHF 69.00 / Person

Anmeldunganita.huber@swissonline.ch

Party

Zeit: 22:00 – 04:00

Preis: CHF 20.00 / Person (nur Abendkasse)

DJs: DJ Orion aka Pam, DJ Hunter, DJ Dragoncry, DJ Amandragora, DJ Schädelmeister Möri