Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
Lade Karte ...

Adresse
Tribschenstrasse 1
Luzern


6005
Schweiz


Das Konzerthaus Schüür ist die Anlaufstelle für gute Musik in Luzern. Von Pop bis Metal, von Party bis Konzert – in der Schüür wird man fündig.

Das Konzerthaus Schüür ist heute ein fester Bestandteil der Luzerner Kulturszene. Die Schüür nahm seinen Betrieb im Jahr 1992 auf. Was heute als selbstverständlich erscheint, nämlich eine alternative Kulturszene in Luzern, ist das Ergebnis eines intensiven Diskurses in Bevölkerung und Politik sowie einer langfristigen Planung der damaligen Luzerner Regierung unter Stadtpräsident Franz Kurzmeyer. Mehr zur Geschichte der Schüür liest du hier.

Konzerthaus Schüür – eine Scheune mit Charme

Das Konzerthaus Schüür ist eine Konzert- und Partyveranstalterin, liegt an zentraler Lage hinter dem Bahnhof Luzern und ist nur wenige Gehminuten vom Zentrum der Stadt entfernt. Ihr Name rührt von ihrem früheren Verwendungszweck als Scheune her.

Den Schwerpunkt im Angebot setzt die Schüür vor allem auf «zeitgenössische, hauptsächlich elektronisch verstärkte Musik» in Form von Konzerten und Partys. Allerdings finden in der Schüür auch Lesungen, Tagungen, Vorträge und andere kulturelle und gesellschaftliche Anlässe statt. Die Schüür verfügt über eine «Schüür-Bar» im Parterre, ein Konzert- und Partysaal im ersten Stock sowie einen Garten, der ganzjährig geöffnet ist (Im Sommer mit Gartenbar, im Winter mit Winterbar & Raucherzone). 

Die Schüür ist als Verein konstituiert. Die rund 350 Mitglieder bestellen den fünf- bis achtköpfigen «Schüür-Rat», welcher wiederum die Geschäftsleitung bestimmt. Insgesamt beschäftigt die «Schüür» zehn Fest- und ca. 50 Teilzeitangestellte.

Kommende Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen an diesem Ort