Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Heute spielen im Radio Kanal K acht Bands in acht Stunden live im Studio. Wir sind vor Ort und liefern dir laufend Eindrücke von dieser Tour de Force.

Unser Tipp: Immer wieder mal die Seite refreshen, dann siehst du unsere Updates!

18:40 Uhr

So, liebe Leserinnen und Leser, das war’s von uns. 8 Stunden live, 8 Sessions, 8 Bands. Was für ein Tag! 36 Updates kamen in unserem Live-Blog zusammen. Wir hoffen, es hat euch gefallen.

Die Podcasts werden morgen aufgeschaltet. Dann könnt ihr den Tag nochmals Revue passieren lassen.

Tschüss!

18:30 Uhr

Meet The Team – Teil 4: Die kreativen Köpfe von Kanal K, die den grossen Tag der Livemusik erst möglich machten:

Reny, Nadja, Leo, Tabea und Jan (v.l.)

18:15 Uhr
Noch ein paar Impressionen von Naked In English Class:

18:00 Uhr
Die Sendung ist offiziell beendet. Wir machen noch ein wenig weiter.
17:57 Uhr
Naked In English Class klingen im Studio zwar harmlos, weil der effektive Sound nicht ausgespielt wird…

So klingt es im Studio von Naked in English Class. Harmlos? Nicht, wenn es verstärkt rauskommt.

A post shared by Negative White (@negativewhite) on

…aber das Endresultat ist genial:

17:38 Uhr

Natürlich stand auch Emanuel Reiter vor unsere Kamera:

17:08 Uhr
Während Emanuel Reiter noch spielt, machen sich im Studio 2 die Schaffhauser Naked In English Class bereit für ihre Session.

Auch wenn Reiter akustisch und unplugged spielt, ist seine Performance doch voller Energie und Spielfreude.

17:00 Uhr

It’s the final countdown: Die letzte Stunde ist angebrochen und noch spielt Emanuel Reiter im Studio. Danach folgen Naked In English Class aus Schaffhausen – dann wieder voll verstärkt.

Was für ein intensiver Tag!

16:37 Uhr

Jetzt macht sich Emanuel Reiter bereit im Studio. Das ist gefühlvoller deutscher Singer-Songwriter-Pop:

Wir haben übrigens das Album Von Guten & Anderen Zeiten besprochen.

16:10 Uhr

Wild, wilder, Zlang Zlut!

Kabelsalat, hurra!

Emmanuel Reiter und Band werden in die Details des Tages eingeweiht:

Der Drummer von Emmanuel Reiter richtet sich ein.

Bloggen, bloggen, bloggen.

16:05 Uhr

Wir haben das Moderatoren-Team befragt: Wie kommt mein eigentlich auf so eine Wahnsinnsidee?

[iframe src=”https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fnegativewhite.ch%2Fvideos%2F10152583225924979%2F&show_text=0&width=560″ width=”100%” height=”315″ style=”border:none;overflow:hidden” scrolling=”no” frameborder=”0″ allowTransparency=”true” allowFullScreen=”true”][/iframe]

15:45 Uhr
Meet The Team – Teil 3: Nicola, das Adlerauge, der Mann hinter der Kamera, der Knipser und Blitzer.

15:37 Uhr

Zlang Zlut richten sich für ihre Session ein:

Und so sehen Zlang Zlut aus:

Meet The Team – Teil 2: Janosch, der verkaterte Redaktionsleiter, lässt sich heute die müden Knochen von guter Musik wecken.

 

15:06 Uhr
Es ist ein tropisches Klima hier im Studio. Hochsommer-Feeling? Fast, und draussen scheint herrlich die Sonne. Wir hoffen natürlich, dass ihr natürlich trotzdem ab und zu hier reinklickt.

Und selbstverständlich gibt’s die Radio-Show live auf Kanal K. Natürlich mit allen kleinen und grösseren Pannen… Aber lustig ist es auf jeden Fall!

14:55 Uhr

Nicola hat wieder ein paar Fotos für euch bereit. Etwa das Portrait von Quince aus Schaffhausen:

Hier nochmals ein Blick ins kleine Studio, wo Leo und Tabea durch einen Tag voller Musik führen:

Meet The Team – Teil 1: Das ist Jonas Gabrieli, der heute morgen den Live-Blog mit spitzer und schneller Feder geführt hat. Applaus!

14:50 Uhr

Richtig cooler Groove, der hier von FeelX entfesselt wird. Sphärisch, treibend, inspirierend!

FeelX live in Session!

A post shared by Negative White (@negativewhite) on

14:35 Uhr

FeelX sind ready im Studio. Leo wurde über einen Video-Clip in der Facebook-Gruppe «Neue Musik aus der Schweiz» auf das Projekt aufmerksam:

14:21 Uhr
Ja, sag mal! Da haben wir doch glatt noch Negative White etwas vorstellen dürfen.

Leo interviewt Quince.

14:08 Uhr
Ein kleiner Rundgang durch das volle Radio-Studio. Es ist eine höllische Herausforderung, alle Bands aneinander vorbei zu bringen. «Aber wir nehmen’s gemütlich», sagt Leo. Er bleibt die Ruhe selbst.

[iframe src=”https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fnegativewhite.ch%2Fvideos%2F10152583149654979%2F&show_text=0&width=560″ width=”100%” height=”315″ style=”border:none;overflow:hidden” scrolling=”no” frameborder=”0″ allowTransparency=”true” allowFullScreen=”true”][/iframe]
14:04 Uhr
Wie entstehen eigentlich die Fotos der Bands? So sieht das mobile Studio von Nicola aus:

 

FeelX

13:45 Uhr

Der Platz in den Gängen von Kanal K ist, nun ja, eher begrenzt.

13:30 Uhr

Quince jetzt live auf Sendung!

Eigene Orgel mitgebracht

In wenigen Minuten gehts weiter mit Quince. Sie haben ihre eigene Hammond Orgel ins erste Stockwerk geschleppt. In den Lift passte sie nicht.

13:00 Uhr

Quince (sprich: Kwins) aus Schaffhausen spielen als Nächstes, in etwa 15 Minuten. Hier der Song A place by the river zur Einstimmung.

a place by the river

non budget video with celebreties like elvis and bowie. It also has ants and cars

Posted by Quince on Montag, 20. August 2012

 

Die Bands des heutigen Tages stammen von der Facebook-Gruppe Neue Musik aus der Schweiz. Auf Spotify existiert dazu eine Playlist.

12:45 Uhr

Impressionen des Liveauftritts von The Twin Solution im Studion von Kanal K in Aarau. Zuhören könnt ihr hier.

Tschüss Strange Shape

Auf Wiedersehen, beziehungsweise auf Wiederhören, es war ein grosse Freude: Die Jam-Band Strange Shape mit (von links nach rechts) Marcel Schwegler, Dominik Lang, Hansi Brütsch, Christian Ertl und Dominik Trüssel:

12:30 Uhr

Führen heute acht Stunden lang durch den Tag der Livemusik: Das Moderationsduo Tabea und Leo von Kanal K.

12:15 Uhr

Im Dezember habe The Twin Solution ihr erstes Album namens Cocoon veröffentlicht. In wenigen Minuten spielen sie heute als dritte Band live im Studio.

Michael Frei und Oliver Benz proudly present: "Cocoon", the 1st Album! Jetzt auf iTunes/Apple Music, Spotify, Google…

Posted by The Twin Solution on Mittwoch, 7. Dezember 2016

12:00 Uhr

Christian Ertl von Strange Shape verabschiedet sich mit einem Interview von der Sendung. Das dabei angesprochene lebendige Batiktuch sieht übrigens so aus:

Die nächste Band

Twin Solution bestehen aus dem Pianisten Oliver Benz und dem Sänger Michael Frei. Wiederum fotografiert von Nicola Tröhler.

Fingerspitzengefühl

Für die Technik bedeutet der heutige Tag auch viele Handbewegungen. Jan Gubser am Mischpult zwischen den beiden Studios:

Die Hälfte ist schon da

Im Anschluss an Strange Shape spielen Twin Solution. Hier schon mal ihr Equipment.

11:45 Uhr

Strange Shape werden auf engstem Raum von Leo interviewt. Seit 1990 spielen sie zusammen.

11:30 Uhr

Wahrscheinlich hören Strange Shape gar nicht mehr mit jammen auf. So schlimm wäre das aber nicht.

Strange Shape so:

11:23 Uhr
Als nächstes spielen Strange Shape, die sich selber als Swiss Jam Band betiteln. In ihren Songs hat es immer Jam-Elemente drin. Anscheinend sind sie grosse Fans von Pink Floyd. Deshalb:

11:15 Uhr

So sieht das provisorische Fotostudio von Nicola gleich neben dem Eingang übrigens aus.

Neue Musik aus der Schweiz

Radios spielen immer das Gleiche, ist ein oft gehörter Vorwurf. Aber nicht heute auf Kanal K. Eine Goldgrube für Leute, die gerne neue Musik entdecken.

11:00 Uhr

Danny Concannon fotografiert von Nicola Tröhler im eigens eingerichteten Fotostudio.

Momentan richtet sich die Band Strange Shape im Studio nebenan ein. Um 11 Uhr gehts weiter.

10:45 Uhr

Selfietime! Das Moderatorenduo Leo und Tabea zusammen mit Danny Concannon.

Posted by Leoswissradio on Samstag, 4. März 2017

Bitte nicht an die Scheibe klopfen. Die Sicht ins Aufnahmestudio:

Die Musiker, die an diesem mittlerweile vierten Tag der Livemusik teilnehmen, stammen übrigens alle von der Facebookgruppe Neue Musik aus der Schweiz.

Ein wunderbares Cover von Danny. Hier noch das Original:

Die Bands zu diesem mittlerweile 4. Tag der Livemusik stammen von der Facebookgruppe

10:30 Uhr

Der Tag beginnt romantisch-melancholisch: Danny Concannon aus Zürich hat irische Wurzeln, seine pianolastigen Musik ist ein Mix aus Leichtigkeit und Schwermut.

10:15 Uhr
Der erste Musiker ist Danny Concannon, der sich mit seinem Klavier im Studio eingerichtet hat.

GESCHAFFT !!!Die Songs für die CD sind aufgenommen und werden jetzt von meinem Produzenten Foodcorner Studio Rorbas gemischt und abgefertigt!Jetzt geht's erst richtig los … !!!

Posted by Danny Concannon Music on Samstag, 8. Oktober 2016

10:00 Uhr

Der Tag der Livemusik beginnt! Verfolgen könnt ihr es unter www.kanalk.ch

9:30 Uhr

Ankunft beim Radiostudio. Nicola richtet sein Fotostudio ein, in wenigen Minuten gehts los!