Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am 13. September wird die neue Saison des Kulturhaus Rose in Stein AR eröffnet. Wölfe jagen nie allein.

Taped begannen als Jam Session – vor gut sechs Jahren – gingen dann über zur Garage eines der Mitglieder und von dort aus auf die Bühne. Wie es halt ist, wenn man etwas kann und auf die Bühne geht, wird bald davon gesprochen. Es folgten grössere Bühnen, Demo-Tapes, die nie veröffentlicht wurden, erste Musikvideos, neue Lieder, neue Texte, neue Erfahrungen und grössere Festivals.
Fazit: Die Band kann was und überlegt sich auch noch etwas dabei. Post-Hardcore/ Electrocore bezeichnen sie ihren Stil auf ihrer Facebookseite. Ich persönlich würde der Liechtensteiner Band da irgendwo noch ein Metal unterjubeln oder ein leichtes Scream.
Texte mit Gedanken dahinter und trotzdem eigenem Humor. (Haben um Sponsoren geworben mit einem fast Nacktbild. Nur vor den edelsten Teilen ein Banner «Even Hardcore Needs Sponsors»)

Weiterer Act dieses Abends wird i.explode.i, eine Band die sich selber auf Ihrer Homepage als Reisende bezeichnen. Menschen, denen ohne die Bühne und die Musik etwas fehlt, die Konzerte geben müssen um ganz zu sein. Um wirklich zu sein. Ohne diese Musik, ohne das On The Road-Feeling einer Tour vergehen sie wie ein Eis im Sommer (vielleicht nicht im Schweizer Sommer, aber dem eigentlichen Bilderbuch-Sommer). Da kam es den vier Freunden natürlich gelegen, dass sie alle dieses Problem hatten, dieses Sehnen nach Musik, Strasse, Reise und Bühne. Sie schlossen sich zusammen und das Resultat lässt sich hören. Rockige Gitarren, rauchiger Gesang, gut hörbares Schlagzeug. So präsentieren sich die St. Galler von i.explode.i in ihren Songs. Warum also nicht ein Stückchen mit auf die Reise gehen und in der Rose diesen beiden tollen Bands lauschen?

Weitere Infos

Kulturhaus Rose 

Türöffnung: 21.00
Konzertbeginn: 22.00
Eintritt: 15.– (Abendkasse)

Disclaimer
Die Autorin ist WG-Bewohnerin der Rose.