Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Konzerte sind die letzte Einnahmequelle für Musikerinnen und Musiker. So die gängige Meinung. Doch wie viel Aufwand bedeutet das und was springt dabei raus?

Ja, man kann mit Musik noch Geld verdienen. Doch eine Band ist mehr als die Produzentin von Kunst, sie ist auch ein Unternehmen. Die Einnahmen und Ausgaben müssen stimmen, wenn sich der Erfolg einstellen soll.

Während die Einnahmen aus den Verkäufen der Musik an sich immer weiter sinken, bleibt eine letzte Bastion bestehen: das Konzert. Trotzdem gilt auch da die Frage: Stehen Aufwand und Ertrag im Verhältnis? Gibt es im Backstage noch «sex, drugs, and rock’n’roll»?

Wir haben Manolo Panic aus dem Zürcher Oberland einen ganzen Abend mit der Kamera begleitet: