Die beiden deutschen Bands Schandmaul und Burn kommen auf ihrer Tour zweimal in der Schweiz, das erste Mal am 12.01.2012 nach Pratteln ins Z7. Wer an diesem Donnerstagabend noch nichts anderes geplant hat, sollte ihn sich vorreservieren.


Die Vorband – Burn – lässt sich wohl am besten mit einem ihrer Songs beschreiben: White is the New Black. Sie selbst ordnen ihren Musikstil zwischen Rock und Wave ein. Die noch relativ unbekannte Band brachte ihr erstes Album am 11.03.2011 raus und tourt seither unteranderem mit Schandmaul im deutschsprachigen Raum herum.
Schandmaul hingegen zählt mittlerweile zu den wohl alteingesessenen Mittelalterrockbands. Sie existiert schon seit 1998 und hat sich seither einen langen Weg nach oben gekämpft, in die Herzen ihrer Fans hinein. Mit sieben Alben, drei Live Alben und einigen Singles kann Schandmaul schon einiges vorweisen. Aber wer bis jetzt noch nicht auf einem Live-Konzert war, der hat bisher echt was verpasst. Nach eigenen Erfahrungen, bringen Schandmaul immer eine Bombenstimmung mit. Egal vor wie vielen Leuten sie spielen, geben sie immer Vollgas und rocken die Bühne. Das Zusammenspiel der einzelnen Bandmitglieder passt vollkommen und sie verstehen sich prächtig, klangvolle Musik mit ernsten, drolligen, humorvollen oder traurigen Texten zu verbinden.
Leider fällt das Datum auf einen Donnerstag, jedoch wird sich der weite Weg und der Eintrittspreis auf jeden Fall auszahlen, denn für solch einen Anlass ist Kein Weg zu weit.

Mehr Infos zur Veranstaltung:

z-7.ch

Bild: Nicola Tröhler