Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Lange mussten sich Fans von Kashmir gedulden: Vor drei Jahren war die dänische Rockband zuletzt in der Schweiz. Im Gepäck ihren wunderschönen und melodiösen Indie-Rock präsentieren Kashmir ihr neues Album am 17. April 2013 im X-Tra.

Kashmir_001

Musik aus Dänemark – Kashmir (zVg)

sh. Als 2010 Tresspassers erschien, wusste man: Jetzt sind Kashmir da wo sie hinwollten. Ein nahezu perfektes, grosses Album war entstanden, das sich noch während den Studioaufnahmen plötzlich zum ungewollten Konzeptalbum mauserte. Die Songs waren aber eigentlich alle als Einzelfälle entstanden, aus dem Moment, meinte Frontmann Kasper Eistrup. Erklären konnte man sich die auf Tresspassers zu hörende atmosphärische Dichte dann auch nur mit dem Wissen, dass Kashmir schon seit 1991 zusammen musizieren und wohl jetzt ihr Meisterwerk abgeliefert hatten. Und obwohl man sich an Tresspassers auch nach langer Zeit noch nicht satt gehört hatte, freute man sich bereits wieder auf frische Musik von den Dänen. Als ein Jahr später dann ein neues Album angekündigt wurde, war die Ernüchterung spätestens dann gross, als man erkannte, das da nur zwei neue Songs drauf waren und die Platte somit als Best-of anzusehen war. Doch die zwei frischen Tracks konnten sich hören lassen. Ein Featuring von Lou Reed und David Bowie kann schliesslich nicht jedermann vorweisen. Doch auf ein volles Studioalbum mit wunderschöner Musik durfte man sich noch ein Jahr freuen.

E.A.R. von Kashmir findet man seit dem 22. März in den Läden. Und live entdecken kann man die melancholischen Indie-Rocker am 17. April 2013 im Zürcher X-Tra. Negative White wird natürlich dort sein. Denn das Warten hat sich ganz sicher gelohnt.

Weitere Infos zur Veranstaltung

x-tra.ch