Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Nach dem – nach ihrer persönlichen Einschätzung – Super-GAU am Greenfield dieses Jahr lieferten die Jungs von Itchy Poopzkid eine mehr als gelungene Show als Support-Act für The Offspring ab.

Itchy Poopzkid im Komplex 457 (Sacha Saxer)

Itchy Poopzkid im Komplex 457 (Sacha Saxer)

 

sax. An einem Punkrock-Konzert kann man eigentlich immer davon ausgehen, dass irgendwas nicht so funktioniert, wie es sollte. Und gerade das Trio aus Eislingen hatte bisher immer wieder Pech bei seinen Auftritten in der Schweiz, zuletzt am Greenfield Festival, als der Bass sich die ersten drei Songs lang weigerte, Töne von sich zu geben. Doch auch dieses Missgeschick konnte nicht verhindern, dass Itchy Poopzkid das Infield in einen Hexenkessel verwandelten.

Am letzten Donnerstag standen sie auf dem Bühne des Komplex 457 und durften für The Offspring das Publikum einheizen. Und eingeheizt haben die Jungs! Mit frechen Ansagen, kraftvoll nach vorne drückender Musik und unglaublich charmantem Schalk konnten sie das Publikum sofort für sich gewinnen und legten die Messlatte für den Headliner sehr hoch. Publikumsinteraktion wird bei den Poopzkids gross geschrieben und so holten sie nicht nur die beiden grössten Pfeiffen aus der Menge auf die Bühne, um mit ihnen einen kleinen Wettbewerb im Nachpfeifen eines Songs zu veranstalten, nein gerade Sibbi liess es sich nicht nehmen, auf einem Gitarrenkoffer die Wellen des Besuchermeers zu reiten oder auf die Barricades des Bühnengrabens zu steigen, um umringt von den Fans mit ihnen zusammen zu singen.

Es sind solche Momente, die einem zeigen, wie viel die Fans der Band bedeuten und es sind diese Momente, die einem klar machen, dass die Künstler auf der Bühne ihre Musik aus voller Überzeugung und mit verdammt viel Spass spielen. Und wenn nach dem 45-minütigen Support-Set sowohl die Band wie auch die Fans weitermachen wollen, dann weiss man, dass man auf die Headliner-Shows des Trios gespannt sein darf. Und glücklicherweise muss man auf diese nicht lange warten, denn im Oktober machen Itchy Poopzkid dreimal Halt in der Schweiz und zwar an folgenden Tagen:

17.10.2013: Basel, Sommercasino
18.10.2013: Chur, Selig
19.10.2013: Bern, ISC

Wer die Jungs am Greenfiled und im Komplex verpasst hat, der sollte sich schnellstens ein Ticket für eine der drei Schweizer Shows sichern. Und wer sie schon einmal live erleben durfte, weiss, dass eine Karte für zumindest eine der Shows Pflicht ist. So viel Spass hat man selten an einem Konzert.

Verlosung

Weil wir so unendlich nett sind, verlosen wir in Zusammenarbeit mit Brownsville Records zwei Tickets für eine der drei Shows. Wer die zwei Tickets gewinnen möchte, schreibt einfach eine Email an wettbewerb@negativewhite.ch mit seinem Namen und der Stadt, in welcher er das Konzert besuchen möchte. Einsendeschluss ist der 14. Oktober 2013.

Fotos: Sacha Saxer