Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Nach einem kurzen Hauch von Frühlingserwachen und der darauf folgenden kalten Depression zwingen wir nach zwei Wochen Pause mit der Montagsmusik den Winterkoller in die Knie.

elel_001

Das sind ELEL aus Nashville, Tennessee (Foto: Facebook)

Steeldrums versprechen den Sommer, der Gesang kommt luftig leicht daher. 40 Watt von ELEL ist eine wunderschöne, leichte Klangcollage und Bringer der guten Laune.

Die achtköpfige Band besteht aus zwei Hörnern, zwei Drums, drei Keyboards, Bass und Gitarre. Das Label Mom+Pop hat die Band erst kürzlich unter Vertrag genommen. Das Video von diesem Montag ist nicht das erste Video zum Song, jedoch hat es das wunderschöne Element der Karaoke.

Perfekt um den Montag mitsingend zu beginnen, den grauen und schneelosen Winter zu verdrängen und die Kollegen mit einem Lachen zu begrüssen. Der Text grenzt nahe an die Grenzdebilität, irgendwie banal, wie so oft wenn der Fokus auf den lyrischen Inhalt der Musik gesetzt wird.

Aber dennoch ist der Text super süss, wie es sich für guten Indie-Pop gehört. Dazu besteht er aus diversen Wiederholungen, also sollte es auch gut zu meistern sein, den Song für die nächste Party auswendig zu lernen.

Auf der Website der Band finden sich übrigens zwei Remixes von 40 Watt, der Montag kann ohne Problem unter dem Motto der Glühbirne stehen. Die Band aus Nashville, Amerika veröffentlicht in Bälde ihr Debüt – man darf gespannt sein.