Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Frischer Sound aus Salzburg birgt die nächste Live-Session im Indie-Block von DJ Leo: Am 16. April 2012 sind die fünf Jungs von Steaming Satellites im Radiostudio und geben eine Session in bester John Peel-Manier.

jt.Die Kritiker sind sich einig. Die österreichische Band liefert jungen und innovativen Sound, der Konventionen ausser Acht lässt, unverschämt Genregrenzen überschreitet, sie geradezu pulverisiert. Steaming Satellites spielen im Spannungsfeld von Indie-Rock, Synth-Pop und den grossen Namen vergangener Tage wie Pink Floyd, deren Namen von der Presse auch immer wieder als Vergleich für die Salzburger hergezogen werden. Die Band befindet sich definitiv auf dem Weg nach oben, dringen unaufhaltsam mit ihren spährischen und dennoch bodenständig rockigen Klängen in die Gehörgänge Europas.
Kein Wunder, dass Steaming Satellites auch die Aufmerksamkeit bekannter Bands wie Eagle Seagull, mit denen sie auf Tour waren, oder Thin Lizzy, für die sie Support stellten, auf sich ziehen.
Am 6. Januar 2012 ist ihr neues Album The Mustache Mozart Affaire erschienen – ein vielschichtiges Werk, das garantiert nicht langweilig wird. Steaming Satellites spielen mit dem Tempo, zeigen sich experimentierfreudig und abwechslungsreich. Den gemächlicheren Songs wie Spaceship oder How Dare You? steht ein treibendes, facettenreiches The Sea gegenüber. So heben die „dampfenden Satelliten“ ab und katapultieren uns beinahe in eine abgefahrene, andere Bewusstseinsebene. Die Arrangements bleiben dicht, aber dennoch locker, unverkrampft, mit jugendlichem Esprit. Die Professionalität, die die Band spürbar an den Tag legt, räumt aber jeden Zweifel aus, dass die Jungs auf Grosses aus sind. Die Satelliten kreisen koordinatengenau im Orbit des Erfolgs.

Die Steaming Satellites sind vielleicht der erfolgreichste Export Salzburgs seit Wolfgang Amadeus Mozart und füllen ganz ohne Zauberflöte Konzertlokale. Wir erwarten auf jeden Fall gespannt die Session auf Kanal K, mitpräsentiert von Negative White!
Der Indie-Block mit Unmengen neuer alternativer Musik startet um 22 Uhr. Webradio und Streams für diverse Player findet ihr hier: KLICK

Weitere Infos zur Sendung:

kanalk.ch
djleo.net
steamingsatellites.com

Bild: zVg