Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Wertschätzung gegenüber den Fans, energiegeladen bis in die Haarspitzen. Doro liess am Sonntag das Z7 strahlen.

2013-12-15-Doro pesch_08

Doro Pesch in Aktion (Foto: Matt Hoffmann)

Gerade noch zu Null db schafften wir es ins winterliche Pratteln. Die Jungs heizten dem Publikum mit deutschten Texten und Nu-Metal-Elementen ein. Lobenswert muss man hier erwähnen, dass die Texte trotz der harten Riffs jederzeit gut verständlich waren. Dem Publikum hat es gefallen, doch die Spannung auf den Auftritt des Abends liess sich natürlich nicht ganz verbergen.

In der Umbauphase waren schon Chöre zu vernehmen, die lautstark nach Doro verlangten. Seit 30 Jahren rockt die Frau mit der rauchigen Stimme nun schon die Bühnen dieser Welt. Eine Erfolgsgeschichte aus dem Bilderbuch. Bilderbuchmässig war auch die Stimmung, die die zierliche Düsseldorferin ins Z7 zauberte. Sie stürmte die Bühne von Beginn an mit einer Power, die ihresgleichen sucht. Über das Alter einer Frau spricht man bekanntlich nicht. Wir aber schon. Was diese Frau mit fast 50 auf der Bühne trieb, war unbeschreiblich!
Die vier Männer die sie musikalisch vom Feinsten unterstützten, standen wohl auch im Bann der blonden Schönheit, deren Gesicht (fast) kein Fältchen ziert. Die Raise Your Fist Tour ist ein voller Erfolg, was will man noch mehr?

Eine Entertainerin, die das Publikum mitreisst

Wer nach den ersten drei Songs die kleine Karawane von strahlenden Fotografen sah, die sich wie auf Wolken aus dem Fotograben bewegte, kann sich in etwa vorstellen, wie es ist, wenn sich Doro persönlich mit Handschlag bedankt. Allein dieses Bild war für Götter.
Mit Night of the Warlock war auch der erste stimmungsmässige Höhepunkt erreicht. Das Publikum welches mit Doro aufgewachsen ist, liess sich treiben, johlte, was das Zeug hielt, und sang natürlich jedes Wort mit. Unerbittlich schmetterte sie einen Song am nächsten von der Bühne. Dass sie die leisen Töne ebenso beherrscht wie die kraftvollen Songs, stellte sie mit Whitout You unter Beweis. Der Song wurde von den Fans immer wieder gewünscht. So hat sie ihn wieder im Programm aufgenommen. Als wunderschöne Ballade inszeniert, liess sie ihre Fans so richtig schwelgen.

Der absolute Höhepunkt war allerdings mit Für Immer gekommen. Strahlende Fans, wo man hingeschaut hat. Genau so muss ein Konzert sein und nicht anders. Natürlich bedankte sich Doro auch bei Ihren Fans, die sie seit dreissig Jahren zu dem machen, was sie ist. Hier war eine ehrliche Wertschätzung zu spüren, die unter die Haut ging. Wir wünschen uns, dass Doro noch viele Jahre genau so weitermacht. Mit unvergleichlicher Power und Sympathie, wie die letzten drei Dekaden!