Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Fliegende Mähnen und wummernde Gitarren erwarten uns am 17. Mai im KiFF in Aarau. Und dies nicht einmal, nicht zweimal, sondern gleich dreimal hintereinander! Die Partyreihe Metalmayhem lädt mit Sepultura, Hammercult und Angry Bastard zum gemeinsamen Schütteln der wallenden Haarprachten ein.

Sepultura_001

Harte Musik aus Brasilien (zvg)

ah. Am 17. Mai erwartet uns ein Thrash Metal-Abend der besonderen Art. Gleich drei Acts erobern die Bühne des KiFFs. Den Auftakt des Abends bestreiten Hammercult aus Israel. Die Gewinner des Metal Battles 2011 auf dem Wacken Open Air überzeugen durch unermüdliche Power und kompromisslose, dem Publikum entgegenbrausende Thrash Metal-Stürme.

Danach übernehmen die Aargauer Jungs von Angry Bastard das Zepter. Zur Taufe ihrer neuen Platte heizen sie dem Publikum mit «einer ordentlichen Portion Thrash, einer satten Prise Truemetal und ein wenig Schweinerock» ein.

Als krönenden Abschluss werden die lebenden Legenden von Sepultura dem Publikum gehörig ihre thrashigen Riffs um die Ohren schmettern. Sepulturas gesellschaftskritische Texte rufen oft zum Widerstand gegen die brasilianische Regierung auf und regen zum Nachdenken an. Die Band besteht seit knapp dreissig Jahren, wenn auch in seither ständig gewechselter Formation. Ihr neustes Album Kairos – ohne Frage Sepulturas bestes Album seit der einschneidenden Trennung von Max Cavalera – knallt ordentlich rein. Also Leute: Wer nach diesem Abend keinen steifen Nacken hat, ist selbst schuld!

Weitere Infos zur Veranstaltung

KiFF