Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Der Schweizer Künstler H.R. Giger ist tot. Dies meldet das SRF. Er erlag offenbar am Montag den Verletzungen, die er sich bei einem Sturz zugezogen hatte. Giger wurde 74 Jahre alt.

hr-giger_001

Surrealist und Skulpteur – H.R. Giger (Foto: Dana Frank)

H.R. Giger erlangte weltweite Bekanntheit, nachdem er 1978 den Oscar für „Best Achievement for Visual Effects“ für den Film Alien erhielt. Seine Gemälde und Skulpturen sind Vorlagen für unzählige Tattoos und Alben-Covers. Erst 2012 arbeitete er erneut an einem Film mit: auch Prometheus, das Alien-Prequel lebte von seiner visuellen Welt.

H.R. Gigers Werke kann man im eigenen Museum auf Schloss Gruyère bestaunen.