Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Grau soweit das Auge reicht. Grauer Himmel, graue Laune. Das Wochenende war deprimierend, es wird nicht besser. Mit Herr von Grau fordern wir dafür die grauen Zellen.

Herr von Grau (Foto: zvg)

Herr von Grau (Foto: zvg)

Herr von Grau – das Duo aus Deutschland macht Rap, guten Rap. Passend zur grauen Zeit. Heute: Klebeband.

«Ich darf alles sagen und ihr dürft mich nicht schlagen» – Was auf den Autor dieser Zeilen zutrifft, ist nicht mehr selbstverständlich. Gerade in jüngster Zeit ist die Meinungsfreiheit unter Beschuss oder wird missbraucht. Doch vor dem Abschweifen aber lieber die Kurve kriegen und zurück zur Musik. Um die es ja geht. Gedanken zum Lied kann man sich selber machen.

Aber was für ein Beat. Eine wunderbare Kombination von klassischem Klavier-Klang und modernem New School. Und dann eben die textliche Ebene. Die Akualität stimmt nach wie vor, obwohl das Lied bereits 2009 erschien.

Das Duo Herr von Grau existierte bis 2014. Die beiden grauen Männer sind Benny, der für die Beats und Raps verantwortlich war, und Kraatz, der DJ, Engineer und Manager war. Kraatz produzierte ausserdem auch Beats. Und 2014 kam dann die Trennung.

Der dem Hip-Hop angetane Leser muss aber nicht traurig sein, denn Benny von ehemaligen Duo macht weiterhin Musik. Seinen jüngeren Werke veröffentlicht er unter dem Namen Lemur.