Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ellie Goulding trägt nicht nur wirklich diesen poetischen Nachnamen, sie ist auch sonst ein Musterbeispiel an Authentizität. Die süsse Blondine weiss, wie man das Publikum zum Tanzen bringt, und hat ordentlich viel Spass dabei. Am 10. Februar 2014 in der Maag Halle beehrt sie endlich wieder einmal die Schweiz.

Ellie-Goulding_001

(Foto: zvg)

fbo. Zum ersten Mal machte die Britin Ellie Goulding hierzulande mit Starry Eyed (2010) auf sich aufmerksam, gefolgt von Lights, (2011) womit sie bewies, dass wir sie nicht so schnell loswerden würden. Songs wie I Need Your Love und Burn (beide 2013) liefen bei uns im Radio auf und ab, und katapultierten die Stimme des energetischen Goldkelchens in unsere warme Stube. Doch auch ruhigere Songs wie das The Waterboys Cover How Long Will I Love You? (2013) interpretiert die 26-Jährige auf wunderbare Art und Weise, was ihre Vielseitigkeit und ihr Talent erneut unter Beweis stellt.

Die in Hertfordshire aufgewachsene Britin lernte mit fünfzehn Jahren, Gitarre zu spielen, und wurde schon während ihres Studiums von Managern entdeckt. Zuerst trat sie daraufhin in Pubs auf; bald schon Ellie Goulding, die in Interviews witzig und bescheiden wirkt und Dank ihrer einzigartigen Stimme und dem lieblichen Dialekt nicht nur die Teenies, die ihre Konzerte stürmen, sondern auch TV-Grössen wie Ellen DeGeneres zu ihren Fans und Bewunderern zählen kann, ist an Festivals wie dem Glastonbury Music Festival aufgetreten (2010) und trägt regelmässig zu Songs anderer Grössen im Musikbusiness bei.

Von einem Konzert dieser Powerfrau ist einiges zu erwarten; hoffen wir, dass Ellie Goulding auch dieses Mal wieder die Maag Halle zum Beben bringt.

Weitere Infos zur Veranstaltung

Maag Event Hall