Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am 11. Oktober tauft das Zürcher Electronica-Duo Wolfman ihre neue Platte «Mad Woman» im Club Exil. Da musst du dabei sein.

Das Album Mad Woman ist von zwei Buchstaben geprägt – oder ist es ein und derselbe? M und W, Mad Woman, Wolfman, männlich/weiblich: Alles ist umkehrbar. Das Zürcher Duo Wolfman sinnieren in ihrer Musik über Dualismus und Dominanz, Deckungsgleichheit und Differenzen. M und W sind als Chromosomen zu verstehen in Wolfmans Utopie, in welcher die Unterschiede, die unsere Gesellschaft derzeit bestimmen, ineinander fliessen: Wo es keine Grenzen zwischen Geschlecht und Rasse gibt, finden unsere gängigen, standardisierten Vorstellungen keinen Platz. Es ist ein fortlaufendes Katz und Maus-Spiel auf gleicher Augenhöhe, «catch me if you can» sozusagen, doch die Rollen sind durchlässig, die Kräfteverhältnisse fluid.

Unschwer lässt sich erkennen, dass der musikalische Reifeprozess des umtriebigen Zürcher Duos seit der EP Sun Sun (2017) nochmals einen gewaltigen Sprung getan hat. War Unified (2013) die Landung, eine erste Bekanntmachung von Wolfman mit ihren Ideen und Möglichkeiten, und Modern Age (2016) eine Zeitreise ins Unbekannte, so ist Mad Woman nun ein Trip mit klarem Ziel: Die zehn Tracks auf dem Album sind das Resultat einer intensiven Schaffensphase, während welcher Katerina Stoykova und Angelo Repetto in monatelanger Isolation im Studio der Essenz ihres gemeinsamen musikalischen Wirkens auf den Grund gegangen sind.

Weitere Informationen

Datum / Zeit

11. Oktober 2018 / 20:00 - 23:00

Support

Tompaul

Links

EventfrogTicketsExilVeranstalter

Location

Lade Karte ...