Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Sleep

Riffs, die Nacken brechen, Kriegstrommeln, die Trommelfelle zerbersten lassen und ein verzerrter Bass, der tief in die Magengrube dröhnt. Al Cisneros, Matt Pike und Jason Roeder sind Sleep. Am 16. Mai kommt Sleep ins Bad Bonn. Und du auch.

Sleep, Gründer des Stoner Dooms. Das Trio aus Oakland bringt knurrend, träge und bösest verzerrt die kalifornische Wüste nach Düdingen. Ein Hitzetod mit Genuss. Sleep klingt nach schleppender Unendlichkeit, teuflischem Groove und ohrenbetäubendem Wüstenblues. Ob mit dem einstündigem Track Dopesmoker, den Lobpreisungen an Marihuana und LSD oder psychedelisch-explosiven Jams ins Nirwana, das Trio ist über die Jahre zur Kultfigur des Genres emporgestiegen.

The Stoner Drone Wall

Erschaffen wurde dieses Monster 1990. Nach Komplikationen mit dem Label und Unstimmigkeiten zwischen dem ehemaligen Schlagzeuger Chris Hakius und Al Cisneros wurde das Projekt 1997 auf Eis gelegt. Matt Pike widmete sich dem hochprozentigem Stoner-Gebräu High On Fire, während Cisneros und Hakius die Psychedelic-Doom Band Om gründeten. Was für Namen.

2009 ist mit dem neuen Schlagzeuger Jason Roeder von Neurosis das Groove-Monster aus seinem Tiefschlaf erwacht und macht seither Bühnen auf aller Welt unsicher. Verzerrt, laut und schleppend. Alles andere als Schall und Rauch.

Drop out of life with bong in hand,
Follow the smoke toward the riff-filled land

Auf ihrer Tour im Frühling machen Sleep bloss einmal Halt in der Schweiz und dies im Bad Bonn. Haben sie im letzten Jahr noch als Headliner der Bad Bonn Kilbi die Masse mit überdrehter Gitarre zum Kochen gebracht, so treten sie in diesem Jahr im Klub auf. Besorg dir ein Ticket, bestell einen White Russian und reservier schon mal einen Termin beim Masseur für den Tag danach. Das wird schön laut. Und laut ist schön.

Negative White Member Kultur

Weitere Informationen

Datum / Zeit

16. Mai 2018 / 21:00 - 23:00

Support

Links

StarticketTicketsBad BonnVeranstalter

Location

Lade Karte ...