Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am 9. Mai kommt der virtuose Electro-Popper Thomas Azier in die Schweiz: mit dem neuen Album «Stray», filigraner Stimme und faszinierenden Melodien.

Talk To MeRed Eyes oder Ghostcity: Es sind überschwängliche Hymnen, die der 31-jährige Thomas Azier mit ins Zürcher Exil bringt. Am 9. Mai spielt der niederländische Electro-Pop-Zauberer aber auch brandneues Material vom frischen Album Stray.

Azier hat an der «Academie voor Popcultuur» in Leuwarden studiert, zog dann mit 19 nach Berlin. Heute zieht es ihn zwischen der deutschen Hauptstadt und Paris hin und her. Und er ist ein gefragter Mann geworden: Zahlreiche Kollaborationen, unter anderem mit Diplo, Stromae und Woodkid, kann Thomas Azier bereits verbuchen.

Nach seinen ersten beiden EPs nahm Universal Music France den Künstler unter seine Fittiche. 2014 erschien das Debütalbum Hylas, letztes Jahr dann Rouge – und bereits im November 2018 legte er mit Stray sein drittes Werk vor. Es ist ein feinfühliges wie variantenreiches Opus geworden: Sanft und gleichzeitig treibend bei The Girl Beneath The Lion, mit Urban-Einflüssen versetzt bei Vertigo oder Nightrunner. Mit seiner einzigartigen Stimme weiterhin als verbindendes Element.

Nach einer Reihe ausverkaufter Konzerte von Amsterdam bis New York kommt Thomas Azier endlich auch nach Zürich – in ganz intimen Rahmen.

Weitere Informationen

Datum / Zeit

09. Mai 2019 / 19:30 - 23:00

Support

Links

StarticketTicketsMainland MusicVeranstalter

Location

Lade Karte ...