Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am 7. Dezember wird es verdammt laut an der Langstrasse: Mama Jefferson donnern durch den Gonzo Club. Das solltest du nicht verpassen.

Ob kurz oder lang, der Schnäuzer wächst am besten unter Palmen. Irgendwo im Nirgendwo, durchzechte Nächte, ein rauchiges Zimmer. Es funkt, es brummt. Duckt man sich nicht, wird man von umherschleudernden Textfetzen getroffen. Mittendrin Mama Jefferson. Sie kann nicht anders. Sie wäre nicht, wäre da nicht der Rhythmus der sie treibt – wäre da nicht diese Melodie, die vergessen lässt und die sagt, dass alles gut wird!

Mama Jefferson m4music 2018

Bild: Evelyn Kutschera

Eine Naturgewalt

Mama Jefferson sind die eskalierende Kraft des Schweizer Rocks. Und was dieses Trio hier ablieferte, ist purer «Rotz’n’Roll». Kompromisslos lärmend, laut und frech hämmerten sie ihre Stücke durch die Verstärker. Am diesjährigen m4music bewiesen sie ihre Abrissqualitäten: Der Platz erschüttert durch eine aufbegehrende Macht. Damals schrieben wir:

«Das funkensprühende Energiebündel Vanja Vukelic, der Ausnahmegitarrist Silvan und der exzentrische Drummer Mattia haben eine unglaubliche Präsenz. Sie haben begriffen: Nicht Perfektion sondern Spass ist die Essenz der Rockmusik. Die Spielfreude dröhnt mit jedem Riff, strahlt aus ihren Gesichtern. Ein kompletter Wahnsinn! Mama Jefferson sind eine Band, die man live gesehen haben muss.»

Die Frontfrau Vanja Vukelic kennt man ursprünglich von der Band Neckless. Dann wollte sie mehr eigene Ideen verfolgen. Diese Idee heisst Mama Jefferson. Zusammen mit dem Gitarristen Silvan Gerhard und dem Schlagzeuger Mattia Ferrari hat sie die Debüt-EP Best Of veröffentlicht. Alleine der Titel spricht Bände. Es ist dreckiger, lauter Rock – umso erstaunlicher, dass die Single Liquor Liquor grossen Anklang fand. Vom Einstandserfolg zeigte sich Vukelic im Interview überrascht: «Ich habe einfach zum ersten Mal etwas gemacht, das mir vollkommen entspricht. Kompromisslos, ohne Rücksicht auf Radiotauglichkeit. Tätschbumm! Faust in die Fresse!»

Mama Jefferson ist also sowas wie ein Muss für alle Anhänger*innen wahnsinniger Lärmwände. Und weil das Konzert am Freitag stattfindet, gibt’s auch keine Ausrede, nicht gewaltig zu eskalieren.

Weitere Informationen

Datum / Zeit

07. Dezember 2018 / 21:30 - 22:30

Support

Links

AbendkasseTicketsGonzo ClubVeranstalter

Location

Lade Karte ...