Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Sphärische Musik zwischen überwältigendem Epos und intimem Folk: Klangstof kreiert Klänge, die ganze Welten schaffen. Die Band kommt für zwei Konzerte in die Schweiz.

Die Einsamkeit und das Ankommen innerhalb fremder Gefilde als Mittel zur Musik genutzt: Koen Van De Wardt, der Name und Weggeber hinter Klangstof, nahm seinen Umzug von seiner Heimat Holland nach Norwegen als Anstoss nicht nur ein neues Umfeld zu finden, sondern auch musikalisch Schritte zu machen. Am Anfang als Ausweg aus der Einsamkeit dieses neuen Zuhauses, entwickelte der Musiker aus dieser Einöde und Leere seinen Sound zwischen Minimalismus und Epos.

Angesiedelt zwischen dem sphärischen Aspekt von Radiohead und dem gleitenden Hall von Sigur Ros, fand Van De Wardt seinen eigenen Weg, Stille und Melancholie in etwas Schönes, ja gar Belebendes zu fassen. Auf Klangstofs Debütalbum Close Eyes To Exit finden sich mit Stücken wie Hostage oder dem von Radio-Legende Zane Lowes hoch gelobten We Are Your Receiver-Werke, auf welchen der Exil-Holländer mit seinen Mitmusikern Beschwerlichkeit mit Leichtigkeit vereint.

Das im September 2016 erschiene Album hört sich wie ein Rausch aus ausbrechender Intimität in Wellenform an und brachte die Band als musikalische Hoffnungsträger ans diesjährige m4music Festival. Einmal verzaubert von dieser Zweisamkeit aus Echo – Klang aus dem Norwegischen – und Dunst – «Stof» aus dem Holländischen – gibt man sich immer wieder gerne dieser umgarnenden Grösse von Klangstof hin.

So kehren die vier Musiker im November in die Schweiz zurück, am Montag 27. November im Mascotte Zürich und am Tag darauf in der Schüür Luzern.

Weitere Informationen

Datum / Zeit

27. November 2017 / 19:00 - 23:00

Support

Links

StarticketTicketsJust BecauseVeranstalter

Location

Lade Karte ...