Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Früher war er als Gitarrist und Sänger mit der Post-Hardcore-Band Alexisonfire unterwegs. Heute mit seinem folkigen Singer-Songwriter-Projekt City and Colour. Am 7. Februar ist Dallas Green im Bierhübeli und wir dürfen uns selbst davon überzeugen, ob ihm der musikalische Stilwechsel gelingt.

City-and-Colour_001

Dallas Green, der Kopf hinter City and Colour (Foto: zvg)

tp. Wenn man sich Alexisonfire-Songs anhört und mit City and Colour vergleicht, kann man kaum glauben, dass da derselbe Mann am Werk gewesen sein soll. Einmal ist seine Stimme ganz weich und gefühlvoll. Eine Stimme, der man vertrauen kann. Perfekt zu akustischer Gitarre. Genauso gut passte Dallas, als «clean vocalist», zu den um einiges härteren Klängen von Alexisonfire. Auch wenn er dort ganz anders klang. Ganz anders. Und wieder bleibt die Frage: Ist das wirklich derselbe Dallas Green?

Die Antwort ist schlicht und einfach: Ja.
Green, der sich schon ganz jung das Gitarrespielen selber beibrachte, hört schon sein Leben lang ganz verschiedene Musik. Er schreibt genau so Unterschiedliches. Ihm gelingt die Kehrtwendung im Stil deswegen so einfach, weil es eben keine Kehrtwendung ist. Während seiner Zeit mit Alexisonfire nahm er mehrere Solo-Alben auf und tourte nebenbei als City and Colour. Er hat also nichts vollkommen Neues begonnen, sondern hat jetzt einfach mehr Zeit für etwas, was schon lange da war.

«Neu» ist allerdings sein Album The hurry and the harm, welches jetzt etwas mehr als ein halbes Jahr alt ist. Etwas weniger schwermütig als vorhergehende Alben. Diesmal mehr als nur Gitarre und Stimme. Es klingt vielfältiger und man kann sich das ganze Album anhören, ohne eine Packung Taschentücher für allfällige Tränen. Jedenfalls solange man nicht zu sehr auf die Texte hört. Das Konzert kann man aber auch gefahrlos besuchen, wenn man nahe am Wasser gebaut ist. Im Bierhübeli ist es schliesslich ziemlich dunkel. Und im Winter fragt auch keiner, wofür man die Taschentücher braucht.

Weitere Infos zur Veranstaltung

bierhübeli.ch

http://www.youtube.com/watch?v=Vs9J3gIV6KE