Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am 24. September erscheint das mittlerweile zwölfte Studio-Album der New Yorker Progressive Metal Ikonen Dream Theater. Auf der Tour zum Album besuchen die Amerikaner auch die Schweiz: Am 27. Januar gastieren sie im Volkshaus in Zürich.

James LaBrie verzückte die Fans in Bülach (Sacha Saxer)

James LaBrie verzückte die Fans in Bülach (Sacha Saxer)

sax. Wie selten eine Band schafft es das Quintett auf New York sich auch noch nach fast 30 Jahren im Geschäft mit jedem Album immer wieder neu zu erfinden. So darf man auch gespannt sein, was die Herren auf dem Ende September erscheinenden Album Dream Theater liefern werden. Und genauso gespannt darf man auf die Setlist, die sie für jedes Konzert immer wieder neu zusammenstellen. Damit auch die Fans, die schon während des Soundchecks im Saal sind, noch überrascht werden können, findet dieser jeweils alleine über Kopfhörer statt und die Lightshow wird durch ein komplexes System, welches für jeden Song spezielle Lichteffekte programmiert hat und über die Setliste gesteuert wird, kontrolliert. So wird jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis – anders als bei den meisten Bands, deren Konzerte während der ganzen Tour immer gleich ablaufen.

Dream Theater ist das zweite Album der New Yorker seit dem Weggang von Gründungsmitglied und Kopf der Band Mike Portnoy und wird zeigen, ob sich sein Nachfolger an den Drums, Mike Mangini, endgültig ins Bandgefüge einbringen konnte. Wenn der Auftritt letztes Jahr in Bülach (Negative White berichtete) ein Vorbote dessen war, was wir erwarten dürfen, steht das Album unter einem guten Stern.

Tickets für das Konzert im Volkshaus gibt’s ab dem 27. Juni auf Ticketcorner.ch.

 

Weitere Informationen:
Starclick