Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Epische Klänge von Mich Gerber, Arionce und Deerest. Dazu mitreissender Sound von Opposite The Other und Fil Bo Riva. Das sind die Songs der Woche.

 

 

Jeden Freitag präsentieren wir in den «Songs der Woche» fünf neue Tracks aus aller Welt. Unsere heutigen Empfehlungen sind:

Mich Gerber – Latitude

Oberhalb des Aletsch-Gletschers ertönen fantastische Klänge. Der Schweizer Komponist Mich Gerber hat mit Latitude eine epische Single veröffentlicht. Mäandrierend zwischen Klassik, Electronica, Jazz und orientalischen Klängen ist dieser Song gerade zu überwältigend.

Fil Bo Riva – Head Sonata (Love Control)

Wenn der Halbitaliener Fillipo Bonamici loslegt, ist er nicht mehr aufzuhalten. Der in Berlin lebende Newcomer hat heute seiner Single Head Sonata (Love Control) ein Video geschenkt. Ein Indie-Rock-Song, der abrupte Tempo- und Stimmungswechsel nicht scheut.

Arionce – Burning Tree

Sphärisch und düster kommt die neue Single der deutschen Band Arionce zu uns geschlichen. Das Ambiente bleibt zu Beginn fast im Gothic verhaftet, bis sich der Song dann in ein sehnsüchtiges Fanal ergiesst. Traurig, nachdenklich, verzweifelt – mit grossem Klang.

Deerest – Waves Could Not Be Seen

Es ist das Project der Schwedin Linnéa Talp: Deerest veröffentlichen heute den Song Waves Could Not Be Seen. Es ist ein ebenso ausuferndes wie kühl-pathetisches Stück. In diesem nordischen Dröhnen kann man sich in Endlosigkeit verlieren.

Opposite The Other – Everybody Knows

Tanzflächen-Pop, mitreissend und aufstrebend, kommt heute aus Südafrika. Opposite The Other drehen mit der Single Everybody Knows ordentlich am Thermostat. Ein eingängiger Song, dem es an Optimimus nicht fehlt.

Radioshow und Playlist

Am Sonntag sind die «Songs der Woche» um 20 Uhr auf radio-meltdown.ch zu hören. Lass das Wochenende mit gutem Sound ausklingen!

[iframe height=”480″ width=”100%” src=”https://play.soundsgood.co/embed/5a3b8d52d42259f951d65b33?” frameborder=”0″ webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen][/iframe>]