Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Heute kommen fünf neue Songs von Klain Karoo, Father John Misty, Romar, Johny Dar und J Appiah.

 

 

Jeden Freitag präsentieren wir in den «Songs der Woche» fünf neue Tracks aus aller Welt. Unsere heutigen Empfehlungen sind:

Klain Karoo – Runaway Kid

Das Winterthurer Quartett Klain Karoo hat uns mit Don’t Talk schon weggeblasen. Ihre neue Single Runaway Kid verschenken sie nun als Download. Ein schleppendes Synth-Pop-Stück – dicht gestrickt, mit nachdenklichen Maschen und einem überraschenden Muster.

Father John Misty – Leaving LA

Joshua Tillman alias Father John Misty sass bei Fleet Foxes hinter den Drums. Diese Zeit hat den Musiker offensichtlich geprägt: Seine neue Single Leaving LA ist ein 13-minütiges Folk-Epos geworden. Weniger kantig als Josh T. Pearson, aber genauso schön.

Johny Dar – Scars

Der deutsche Johny Dar gibt sich nicht mit einer Disziplin zufrieden: Mode, Videos, Design, Musik. Nichts ist vor ihm sicher, aber eines ist klar: Provokant sind seine Werke. Der Song Scars behandelt seinen steinigen Weg zum Künstlerdasein. Schräg, irgendwie nicht von dieser Welt.

Romar – In Your Heart

Romar kommt aus Köln und singt mit einer Honigstimme. Damit könnte er problemlos Popsongs schreiben. Seine Single Your Heart verzichtet dennoch auf Übertreibungen. Weniger ist mehr, dieser Grundsatz funktioniert hier grossartig.

J Appiah – Come Around

Der Mann aus London hat ein Abschluss in Sozialanthropologie. Nun macht J Appiah eigenwillige Musik. Come Around ist eine Hymne an die Ehrlichkeit dem eigenen Selbst gegenüber, entstanden in Kollaboration mit dem Rapper Kojey Radical. Spartanisch arrangierter Hip-Hop, der einen nachdenken lässt.

Radioshow und Playlist

Am Sonntag sind die «Songs der Woche» um 20 Uhr auf radio-meltdown.ch zu hören. Lass das Wochenende mit gutem Sound ausklingen!