Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Unsere Songs der Woche kommen heute von Dream Wife, The Limiñanas, Childhood, Black Honey und Amenra. Entdecke neue Klänge und tauche in fremde Welten ab.

 

 

Jeden Freitag präsentieren wir in den «Songs der Woche» fünf neue Tracks aus aller Welt. Unsere heutigen Empfehlungen sind:

Dream Wife – Let’s Make Out

Verdammt, Dream Wife krachen immer wieder rein. Mit Let’s Make Out sind sie punkig wie bei der Single FUU. Die neue Lo-Fi-Garage-Hymne ist der Soundtrack für eine Party ohne Hemmungen und ohne Vorurteile. Nichts für homophobe Arschlöcher.

The LimiñanasShadow People

Frankreich ist psychedelisch. The Limiñanas schrummen sich durch eine fluoreszierende Welt. Die Shadow People sind auf LSD. Das Glockenspiel glitzert wie Wasser im Mondlicht, in dem sich Velvet Underground spiegeln. 

Black Honey – Dig

Das Video zu Dig ist ein visuelles Meisterwerk. Black Honey sollen das «next big thing» aus Brighton sein. Anzüglicher Pop trifft auf samtweichen Indie-Rock, der sich vor Dramatik nicht fürchtet. Cineastisch, bombastisch, einvernehmend. 

Childhood – Too Old For My Tears

Das Pariser Nachtleben pulsiert zu Too Old For My Tears. Die neuste Single von Childhood ist weniger funkig, weniger soulig als noch Californian Light. Hier küssen sich 80ies-Chic und Disco-Groove.

Amenra – A Solitary Reign

Ein Post-Metal-Epos biblischen Ausmasses. A Solitary Reign der Belgier Amenra ist wie Blei an den Füssen. Man versinkt langsam, aber unaufhaltsam in einer dunkel-schönen Abgrund. Schwer schleppen die Gitarren, als trügen sie wie Atlas die Last der Welt.

Radioshow und Playlist

Am Sonntag sind die «Songs der Woche» um 20 Uhr auf radio-meltdown.ch zu hören. Lass das Wochenende mit gutem Sound ausklingen!