Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Die neusten Songs der Woche kommen heute von Ursina, Fujiya & Miyagi, Tim Darcy, Dans La Tente und Asgeir.

Ab heute ist das Album You Have My Heart von Ursina im Handel. Die Stimme der Schweizer Sängerin sorgt für Aufsehen, so auch in der neusten Auskopplung Question Untold. Im Video bewegt sich eine Tänzerin grazil durch das Franz Gertsch Museum. Wunderbar schlicht.

Extended Dance Mix heisst der neuste Song von Fujiya & Miyagi. Ein gesellschaftskritisches Stück irgendwo zwischen elektronischer Musik und Spoken Word. Man kommt nicht umhin, sich an die Grossmeisterin Anne Clark zu erinnern. Ein faszinierendes Stück.

Die Gitarre vor der Brust wie die Folk-Helden der 50ies und 60ies, so steht Tim Darcy vor dem Fenster des Mädchens und singt, als seien vergangen geglaubte Zeiten zurückgekehrt. Gitarren-Pop mit Lo-Fi-Ästhetik und Country-Melancholie – das sind die Zutaten für Still Waking Up.

Wunderbar sphärisch dringen die neuen Klänge der Luzerner Band Dans La Tente zu uns. Ja, A Waste spielt mit eingängigen Melodiebögen und umständlicher Raffinesse. Wie ein Kind bei den Süssigkeiten greift die Band überall zu, wo es spannend wird: Da hört man treibenden Post Punk und leicht psychedelischen Rock.

Der isländische Musiker Ásgeir hat sich mit dem mit Spannung erwartete Album Afterglow zurückgemeldet. Unbound ist die erste Single und liefert einen Eindruck auf die restlichen Tracks von Afterglow. Der Multiinstrumentalist beweist Mut und spielt mit einem sperrigen Arrangement, das zwischen Electro-Pop und R’n’B pendelt.